Sie sind hier: Startseite » Lokales » Städte und Gemeinden » Ulrichstein »

Besucher trotzten Wetter beim Krämermarkt

  Anzeige

Artikel vom 20.07.2011 - 21.27 Uhr

Besucher trotzten Wetter beim Krämermarkt

Ulrichstein (au). Auch am Mittwoch herrschte gute Besucherresonanz beim Jakobimarkt in Ulrichstein, und das trotz eher kühlen Wetters. Besucher aus umliegenden Orten kamen jedenfalls zum Marktbummel vorbei.

u_jakkaffee0720_210711_4c
Lupe - Artikelbild vergrössern
Ein heißer Kaffee schmeckte am Rande des Marktgeschehens besonders gut. (Fotos: au)
Ulrichstein (au). »Man muss die Feste feiern, wie sie fallen und das Wetter nehmen wie es ist«. Mit diesen Worten hatte am Dienstagmorgen 1. Stadtrat Werner Funk den traditionellen Frühschoppen des 662. Jakobimarktes eröffnet. Und Letzteres traf auf die beiden Markttage zu. Herrschte am Dienstag noch herrliches Sommerwetter, so öffnete Petrus am Mittwochmorgen zunächst alle Schleusen. Aber er hatte dann ein Einsehen mit den Marktbesuchern und es hörte auf zu regnen. Die Temperaturen kamen zwar nicht auf sommerliche Werte, aber dies hielt die Bevölkerung Ulrichsteins und der umliegenden Städte und Gemeinden nicht ab, einen Marktbummel zu unternehmen. Die Warteschlange am Eisstand war auch nicht so groß, wie am Vortag, dafür standen mehr Besucher am Bäckereistand und tranken heißen Kaffee. Sonnenbrillen gingen ebenfalls nicht besonders gut und waren deshalb reduziert. Recht gut gefüllt war gegen Mittag auch das große Festzelt und der Absatz von Essen war enorm.

Artikel Drucken Drucken  Versenden
Artikel vom 20.07.2011 - 21.27 Uhr
Social Networks
Facebook Twitter studiVZ meinVZ schülerVZ MySpace  Del.icio.us
X Diesen Artikel versenden






* Bitte füllen Sie alle Felder aus.
Kommentar schreiben
Impressum Kontakt AGB Nutzungsbedingungen Datenschutz
TopSeitenanfang