7 Streitfälle der Stadt Gießen um Bauprojekte

30 Hektar Gewerbefläche an der A 5 bei Pohlheim-Garbenteich? Da war doch was. Stimmt, da war etwas. Bereits vor 17 Jahren formierte sich in der Gießener Politik Widerstand gegen Pläne der Stadt Pohlheim, die dort womöglich einem »Großinvestor aus dem Bereich Einzelhandel« freie Hand lassen wolle, berichtete die GAZ. Es war im Oktober 2000 aber nur ein kurzer Schlagabtausch zwischen Planungsdezernentin Karin Hagemann (Grüne) und Pohlheims Bürgermeister Karl Heinz Schäfer (SPD), denn die Pläne schlummerten fortan in den Schubladen der Pohlheimer Stadtverwaltung. 17 Jahre danach bewahrheiten sich die damaligen Befürchtungen des Gießener Magistrats und des Innenstadthandels. Ein Factory Outlet Center mit 14 000 Quadratmeter Einzelhandels-Verkaufsfläche wollen die Stadt Pohlheim, die Immobilienunternehmer Jörg Fischer und Frank Smajek sowie das spanische Unternehmer Neinver realisieren.
Dass der Streit um Verkaufsfläche, Warensortimente und Verkehrsplanungen aber keine Einbahnstraße ist, zeigen einige Beispiele aus den letzten rund 20 Jahren. (Foto: Henß)

30 Hektar Gewerbefläche an der A 5 bei Pohlheim-Garbenteich? Da war doch was. Stimmt, da war etwas. Bereits vor 17 Jahren formierte sich in der Gießener Politik Widerstand gegen Pläne der Stadt Pohlheim, die dort womöglich einem »Großinvestor aus dem Bereich Einzelhandel« freie Hand lassen wolle, berichtete die GAZ. Es war im Oktober 2000 aber nur ein kurzer Schlagabtausch zwischen Planungsdezernentin Karin Hagemann (Grüne) und Pohlheims Bürgermeister Karl Heinz Schäfer (SPD), denn die Pläne schlummerten fortan in den Schubladen der Pohlheimer Stadtverwaltung. 17 Jahre danach bewahrheiten sich die damaligen Befürchtungen des Gießener Magistrats und des Innenstadthandels. Ein Factory Outlet Center mit 14 000 Quadratmeter Einzelhandels-Verkaufsfläche wollen die Stadt Pohlheim, die Immobilienunternehmer Jörg Fischer und Frank Smajek sowie das spanische Unternehmer Neinver realisieren. Dass der Streit um Verkaufsfläche, Warensortimente und Verkehrsplanungen aber keine Einbahnstraße ist, zeigen einige Beispiele aus den letzten rund 20 Jahren. (Foto: Henß)
Bild 1 von 8