Falschfahrer-Unfall mit vielen Verletzten

22. Oktober 2017, 22:13 Uhr

Ein 83 Jahre alter Geisterfahrer hat auf der Autobahn 66 im Main-Kinzig-Kreis einen Unfall mit mehreren Schwerverletzten verursacht. Der Mann fuhr mit seiner 85-jährigen Ehefrau am Sonntagnachmittag bei Langenselbold-Ost in falscher Richtung auf die Autobahn, wie die Polizei mitteilte. Der Kreisverkehr dort werde zurzeit umgebaut. In Fahrtrichtung Fulda stieß sein Auto den Angaben nach mit dem Wagen einer 34 Jahre alten Autofahrerin zusammen. In dem Fahrzeug saßen zwei acht und zehn Jahre alte Kinder. Eine 29 Jahre alte Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und fuhr mit ihrem Auto in die Unfallstelle. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Polizei
  • Langenselbold
  • DPA
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.