Geldtransporter brannte: Beifahrer schwer verletzt

Ober-Mörlen (dapd/pm). Ein Geldtransporter ist nach einem Unfall auf der Autobahn 5 in der Nacht zum Dienstag ausgebrannt. In der Nähe der Rastanlage Wetterau fuhr das Fahrzeug aus bisher unbekannten Gründen auf einen mit Rindern beladenen Lastwagen auf und geriet in Brand, wie die Polizei mitteilte.
28. Dezember 2010, 17:50 Uhr
Beim Zusammenstoß mit einem Lkw geriet der Geldtransporter in Brand. (Foto: Feuerwehr)

Ober-Mörlen (dapd/pm). Ein Geldtransporter ist nach einem Unfall auf der Autobahn 5 in der Nacht zum Dienstag ausgebrannt. In der Nähe der Rastanlage Wetterau fuhr das Fahrzeug aus bisher unbekannten Gründen auf einen mit Rindern beladenen Lastwagen auf und geriet in Brand, wie die Polizei mitteilte. Dabei sei der 37-jährige Beifahrer in dem Transporter eingeklemmt worden und habe schwere Brandverletzungen erlitten, während der 50 Jahre alte Fahrer einen Schock und Prellungen davontrug. Die beiden Unfallopfer wurden in das Hochwaldkrankenhaus nach Bad Nauheim bzw. in die Uni-Klinik nach Gießen gebracht.

Die Tiere aus dem Viehtransporter waren bei der Karambolage nicht in Mitleidenschaft gezogen worden; nach Reparatur der Anhängerbeleuchtung konnte die Polizei »grünes Licht« für die Weiterfahrt geben.

Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 65 000 Euro. Von der Schadenssumme entfielen laut Polizei etwa 50 000 Euro auf den Geldtransporter und dessen Inhalt. Bei dem Unfall waren im Inneren des Fahrzeugs unter anderem durch das Feuer Postwertzeichen und Schmuckstücke beschädigt worden. Ferner musste nach dem Brand Münzgeld in Höhe von 5000 Euro ausgetauscht werden. Geldscheine wurden nicht beschädigt, da diese sich in verschlossenen und auch nach dem Feuer unbeschädigten Behältern befanden, hieß es.

Wegen der Bergungsarbeiten war die Autobahn am frühen Dienstagmorgen mehr als eine Stunde voll gesperrt. An den Bergungsarbeiten waren u.a. die Freiwillige Feuerwehr Bad Nauheim, die Johanniter-Unfall-Hilfe und das Deutsche Rote Kreuz beteiligt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Autobahnen
  • Deutsches Rotes Kreuz
  • Geldtransportunternehmen
  • Johanniter-Unfall-Hilfe
  • Kühe und Rinder
  • Polizei
  • Rotes Kreuz
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.