Unfall

Schwerer Unfall auf A67: Fahrbahn gleicht Trümmerfeld

Bei einem Überholmanöver kam es in der Nacht zu einem schweren Unfall auf der A67 in Südhessen. Ein Raser rammte dabei zwei Autos. Tümmerteile trafen weitere Fahrzeuge.
16. Juli 2017, 16:26 Uhr

Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 67 zwischen Pfungstadt und Darmstädter Kreuz ist ein Wagen bei hoher Geschwindigkeit mit drei anderen Autos zusammengeprallt.

Nach Angaben der Polizei näherte sich das Fahrzeug am Samstagabend mit zwei Insassen – 28 und 39 Jahre alt – sehr schnell auf der Überholspur einem anderen Wagen. Da dieses Auto langsamer fuhr, wich der Raser nach rechts aus, geriet ins Schleudern und prallte gegen zwei neben ihm fahrende Autos. Dabei wurden nicht nur diese drei Autos schwer beschädigt – umherfliegende Trümmerteile trafen einen weiteren Wagen. Die Autobahn ähnelte durch den Unfall einem 400 Meter langen Trümmerfeld, wie die Polizei in diesem Zusammenhang mitteilte.

Wer am Steuer des Autos saß, das den Unfall auslöste, war nach den Polizeiangaben vom Sonntag zunächst jedoch unklar. Alle beide im Wagen hätten Blutproben abgeben müssen. Den Führerschein des 39 Jahre alten Halters zog die Polizei ein. Beide Männer sowie ein weiterer Autofahrer wurden bei dem Unfall verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Wegen der Bergungsarbeiten war die Autobahn in der Nacht für mehrere Stunden gesperrt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Polizei
  • Raser
  • DPA
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.