Unbekannte zünden Autos in Frankfurt an

13. Dezember 2017, 21:47 Uhr

Die Serie von Brandstiftungen an Autos in Frankfurt geht weiter: In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte erneut fünf Autos in Brand gesteckt. Alle Wagen befanden sich auf einer Straße, wie die Polizei mitteilte. Drei der Autos seien komplett ausgebrannt, bei zweien die Reifen angezündet worden. Die Feuerwehr habe den Brand löschen können. Der Sachschaden belaufe sich auf mehrere 10 000 Euro, sagte eine Sprecherin.

Die Beamten hätten eine Flüssigkeit an den Reifen gefunden, die wohl Brandbeschleuniger enthalte, teilte die Polizei mit. Bereits vor einer Woche hatten unbekannte Täter mehrere Autos in Brand gesteckt und stark beschädigt. Bislang laufen die Ermittlungen ohne Erfolg. Laut Polizei besteht die Möglichkeit einer Serientat.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Brandstiftung
  • Polizei
  • Frankfurt
  • DPA
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.