Hells Angels

Hells-Angels-Prozess um Schießerei wird verlängert

Schüsse am Himmelfahrtstag in der Frankfurter Innenstadt, Streit unter Hells Angels: Der Prozess gegen einen 56-Jährigen geht in die Verlängerung. Eine Spur führt auch nach Gießen.
11. August 2017, 18:52 Uhr
(Foto: Fredrik von Erichsen/Illustration)

Der Prozess gegen ein früheres Mitglied der Rockergruppe Hells Angels um Schüsse in der Frankfurter Innenstadt wird bis Ende des Jahres dauern. Das Landgericht setzte am Freitag vorerst 13 neue Verhandlungstage bis Mitte Dezember fest. Vor allem die Vernehmung diverser Gutachter werde noch Zeit in Anspruch nehmen. Ursprünglich reichte die Terminliste bis zum 25. August. Vor Gericht steht ein 56-Jähriger unter anderem wegen versuchten Mordes.

Aussagen verweigert

Am Freitag beriefen sich mehrere Zeugen aus der Frankfurter Rockerszene auf ihr Recht, die Aussage zu verweigern, um sich nicht selbst einer Straftat bezichtigen zu müssen. Ein für den Nachmittag geladener Zeuge erschien überhaupt nicht und erhielt dafür ein Ordnungsgeld von 500 Euro.

Spur führt auch nach Gießen

Der mutmaßliche Hintergrund der Tat: Im Juli vor zwei Jahren werden bei einer Schießerei am Rande des Frankfurter Bahnhofsviertels fünf Männer verletzt. Einer von ihnen: Aygün Mucuk aus Gießen. Um die Streitereien beizulegen, soll es am 4. März 2016 in Frankfurt ein Krisentreffen gegeben haben. Dabei soll ein 41-Jähriger dem Vizepräsidenten des verbotenen Charters Westend das Nasenbein gebrochen haben.

 
Fotostrecke: Der Fall Aygün Mucuk – Chronologie der Ereignisse

Deshalb sei er von den Hells Angels ausgeschlossen worden. Am Himmelfahrtstag wurde er dann mit mehreren Schüssen lebensgefährlich verletzt. Dieser Fall wird nun verhandelt. Das Opfer war Mitglied der Hells Angels Nomads Turkey, die wiederum zentral an der Gründung des Gießener Charters beteiligt waren, dessen Chef Mucuk wurde. Im Oktober 2016 wurde Mucuk vor dem Clubhaus in Wißmar mit mehreren Schüssen hingerichtet.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Hells Angels
  • Schießereien
  • Tötung
  • DPA
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.