Festliches Adventskonzert in Atzbach

14. Dezember 2017, 21:11 Uhr

Schon traditionell lädt Christoph Borries mit seinem Spielkreis am zweiten Advent zum Konzert in der evangelischen Kirche in Atzbach ein. Die nachmittägliche Veranstaltung ist eingebunden in den Adventsmarkt, jetzt Wintervergnügen. Auffallend ist die kreative Vielfalt der eingesetzten Holzblasinstrumente, darunter die Sophranino, Sopran-, Alt-, Tenor-, Bass-, Knickbass- und Großbassflöte. Sauber und eindrucksvoll stellten die Spielkreismitglieder Werke der bekannten Meister vor, wie z. B. »Machet die Tore weit« von Andreas Hammerschmidt, das »Grave« und »Allegro« für vier Tenorflöten von Georg Philipp Telemann und das »Hosianna à sechs Stimmen« von Christian Gregor.

Der Spielkreis erfreut seine Zuhörer inzwischen seit über vier Jahrzehnten. Das Adventskonzert wurde diesmal vom Bläserkreis der Kirchengemeinde mitgestaltet. Das Ensemble erfreute mit Stücken wie dem »Weihnachtswiegenlied« von John Rutter und begleitete viele gemeinsam gesungene Advents- und Weihnachtslieder. Verbunden wurden die musikalischen Beiträge durch Lesungen von Waltraud Borries und Pfarrerin Manuela Bünger. (Foto: mo)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Adventskonzerte
  • Adventsmärkte
  • Evangelische Kirche
  • Georg Philipp
  • Georg Philipp Telemann
  • Holzblasinstrumente
  • John Rutter
  • Manuela Bünger
  • Lahnau
  • Klaus Moos
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.