Melbacher packen an

19. April 2017, 19:20 Uhr
Die Mitglieder des Vereins »Gemeinsam für Melbach« stellen eine ganze Reihe vielfältiger Veranstaltungen auf die Beine.

Eine große Anzahl vielfältiger Veranstaltungen werden anlässlich des 1200-jährigen Melbacher Jubiläums in den Jahren 2017 und 2018 realisiert. Alte Feste will man neu aufleben lassen und bestehende Feste integrieren beziehungsweise aufwerten. Nach einigen Jahren Pause gab es beispielsweise wieder einen sehr erfolgreichen Ostermarkt im Melbacher Dorfgemeinschaftshaus.

Aber auch neue Veranstaltungen werden ins Leben gerufen. So wurde das Jubiläumsjahr mit einem Grenzgang eingeleitet und es fand bereits eine gut besuchte Lesung mit Herbert Meyer, Gerhard Wächter und bekannten Musikerinnen und Musikern aus der Region vor begeistertem Publikum statt.

Die Liste der Veranstaltungen ist lang, da sich die Melbacher Vereine in das Veranstaltungsprogramm einbinden. Ebenso sind viele Aktionen, Veröffentlichungen und Melbacher Geschenkartikel geplant. So wurden bereits ein hochwertiger Jubiläumskalender für 2017 und ein Kochbuch der Melbacher Bürgerinnen und Bürger unter großer positiver Resonanz veröffentlicht.

Kalender und Kochbuch

Im Jubiläumsshop, der nicht nur auf Veranstaltungen, sondern auch online zu finden ist, gibt es viele weitere Produkte wie Shirts, Jacken, Taschen oder Aufkleber mit dem von Nina Gerlach entworfenen Melbacher Logo. Weitere Artikel sind in Planung. Um das alles gemeinsam zu organisieren, wurde der Verein »Gemeinsam für Melbach« gegründet. Jeder Bürger kann das Jubiläum somit unterstützen. Der Mitgliedsbeitrag wurde flexibel gestaltet. Ab einem Euro pro Monat kann man Mitglied werden und »Flagge« für seinen Wohnort zeigen. Der Verein ist im Vereinsregister des Amtsgerichtes eingetragen und vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt. Als Vorsitzender wurde Karl-Ernst Kunkel gewählt. Seine Stellvertreterin ist Magda Gerlach. Gregor Stollberg engagiert sich als Schriftführer, und Heike Meiss fungiert als Kassen-wartin. Bürgermeister Rouven Kötter ist als Beisitzer automatisch Mitglied im Vorstand. Darüber hinaus gehören Isabelle Bodewald, Sebastian Göbel, Elvira Schwarzmeier, Heike Marloff, Wolfgang Weller, Eginhard Philippi, Cornelia Stein, Thomas Gerlach und Volker Zorn dem Vorstand als Beisitzer an. Die Kasse wird von Karina Thöndel und Irmgard Betz geprüft, die auch in den Organisationsteams mitarbeiten.

Unterstützung erwünscht

Mitgliedsanträge sind beim Vorstand oder unter www.1200jahre-melbach.de erhältlich. Das Organisationsteam hofft auf zahlreiche neue Mitglieder aus Melbach und darüber hinaus auf breite Unterstützung (Helferdienste) bei den jeweiligen Veranstaltungen, um die Organisation und Durchführung auf vielen Schultern zu verteilen und die Feiern zu einem Jubiläum aller Bürger zu machen. Der neue Verein würde sich sehr freuen, wenn lokale Unternehmen, aber auch alle anderen Melbacher den Verein mit Spenden und auf andere Weise unterstützen würden. Spenden sind auch online über die Internetseite mit Paypal möglich. Mögliche Gewinne möchte man laut Satzung zum Wohle des Ortsteils einsetzen.

Chronik und Festbuch

Ein besonderer Höhepunkt des Melbacher Jubiläums wird sicher das große Festwochenende im Jahr 2018. Bis dahin warten jedoch noch viele weitere Highlights auf die Bürgerinnen und Bürger. Eine Ausstellung sowie ein Vortrag zur historischen Figur des Schinderhannes, der einst in Melbach übernachtet hatte, eine Lesung unter dem Titel »Freiheit, die ich meine!« auf dem Melbacher Haag und auch das ins Jubiläumsjahr integrierte Jubiläum der SG 1927 Melbach sind in Vorbereitung. 2018 wird es zwei getrennte Veröffentlichungen geben. Der bekannte Historiker Eugen Rieß aus Wölfersheim wird eine Melbacher Chronik vorlegen, und der Verein »Gemeinsam für Melbach« veröffentlicht ein Festbuch zum Jubiläum.

Informationen zu allen Veranstaltungen werden in der WZ, in der App der Gemeinde und unter www.1200jahre-melbach.de veröffentlicht. (Fotos: pv)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Amtsgerichte
  • Bürger
  • Feste
  • Gemeinnützigkeit
  • Gerhard Wächter
  • Geschenkartikel
  • Herbert Meyer
  • Jubiläen
  • Karl Ernst
  • Kochbücher
  • Mobile Apps
  • Rouven Kötter
  • Spenden
  • Thomas Gerlach
  • Vereine
  • Wolfgang Weller
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.