Schönen Herbsttag feiern

19. Oktober 2017, 19:34 Uhr
Die Musiker von »Halb 6« sorgen beim Stadtfest für Stimmung (oben) und ein Hochseilgarten lädt zu Erkundung ein.

Rund um das Thema Apfel dreht sich das Stadtfest in Homberg/Ohm an diesem Sonntag, den 22. Oktober, ab 11 Uhr. Denn dort wird es nicht nur feine Angebote aus dem vielseitigen Kernobst geben, nein: Schon seit geraumer Zeit steht der Apfel Pate für die Krönung der Apfelkönigin, die zu diesem Ereignis erstmals eine Apfelprinzessin zur Seite bekommt.

Wer das sein wird, wird noch nicht verraten – Königin Lea allerdings freut sich schon sehr darauf. Und weil der Apfel so vielseitig ist, wird zum Stadtfest wieder ein Pomologe – ein versierter Apfelforscher – seine Dienste anbieten. Jeder, der mag, kann seine Äpfel mit zum Markt bringen und klassifizieren lassen. »Am besten natürlich mit einem Zweig und Blättern«, empfehlen die Experten vom Arbeitskreis Dörfliche Kultur Kirchhain, die diesen Service im Rahmen ihrer großen Apfelausstellung anbieten.

»Über dieses Thema hinaus haben wir aber an viele weitere Programmpunkte und Anregungen gedacht«, führt Michael Metz vom Gewerbeverein aus. In der Innenstadt öffnen die Geschäfte von 12 bis 18 Uhr, sodass besonders Familien und Berufstätige in Ruhe gemeinsam shoppen und die neuen Herbsttrends entdecken können.

Ein Gewinnspiel lockt mit dem Gewinn von vielen Ohmtalern – den originellen Homberger Einkaufsgutscheinen. Im Bereich vom Schuhhaus Seibert bis zur Volksbank findet ein Kunsthandwerkermarkt mit neuen und alten Händlern statt, und auf einem Rummelplatz an der Stadthalle können sich Kinder und Familien vergnügen. Auch ein Hochseilgarten lädt zu kleinen und großen Abenteuern ein, während man an anderer Stelle eine Dreschmaschine entdecken kann – für viele junge Menschen etwas ganz und gar Unbekanntes.

Selbstverständlich werden die Homberger Vereine an vielen Ständen wieder für feines bis deftiges Essen sorgen, und auch das Schlosscafé bereitet sich auf hungrige Kaffeegäste vor. Für gute Laune sorgen neben dem abwechslungsreichen Programm schließlich noch verschiedenen Musiker.

Halb 6 – in Homberg mit starken fünf Leuten an den Instrumenten vertreten – und die Jazz-Polizei zeigen, was sie können und was das Publikum gerne hört.

»Wir freuen uns, dass es uns auch in diesem Jahr wieder gelungen ist, ein buntes und gut gelauntes Stadtfest zu organisieren«, sagt Stephanie Viehl vom Homberger Gewerbeverein. Einem schönen Herbsttag in der Schlossstadt steht somit nichts mehr im Wege.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gewerbevereine
  • Stadtfeste
  • Äpfel
  • Homberg
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.