Apothekerin Madlena Stojanow (r.) von der Apotheke am Rewe-Markt in Langgöns hat über 300 Brillen an Stephan Diehl (l.) vom Verein »Hoffnung für Kasachstan« übergeben. Der Verein unterstützt seit über 15 Jahren sozial schwache Menschen in Kasachstan, unter anderem mit Brillen, medizinischen Geräten und Hilfsmitteln. Dabei fahren Mitglieder des Vereins bis in weit abseits gelegene Dörfer. Mitreisende Augenoptiker stellen die Sehstärke der Einwohner fest und passen die Brillen individuell an. Viele gebrauchte Brillengestelle fristen ihr Dasein in Schubläden und Kommoden, werden aber nicht mehr genutzt. Deshalb hat Madlena Stojanow eine Sammelaktion gestartet und die alten Brillen gesammelt. Als Anreiz hat sie ihren Kunden für jede Brille eine Apothekenmarke ausgehändigt, die bei ihr eingetauscht werden konnte. (Foto: pm)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Langgöns
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.