Neue Praxis für Physiotherapie in Lollar

20. Oktober 2017, 20:54 Uhr
Waldemar Perlefein

Die WP Physiotherapiepraxis im Sportplatzweg 1 in Lollar hat neu geöffnet. Schon zuvor hatte Physiotherapeut Waldemar Perlefein zur Feier eingeladen. In der neuen Praxis stehen drei Behandlungszimmer zur Verfügung. Zu den Dienstleistungen zählen Krankengymnastik, Faszientherapie (soll gegen chronische Schmerzen und Verspannungen helfen), Atemtherapie, manuelle Lymphdrainage (MLD), manuelle Therapie bei CMD, manuelle Therapie (MT) und vieles mehr. Auch die E-Technik nach Hanke wird angewendet: Eine neurophysiologische Therapie, bei der es darum geht, versteckte Defizite aus der frühkindlichen Entwicklung aufzuspüren.

Ziele der Methode sind die Verbesserung koordinierter und ökonomischer Funktionsabläufe sowie eine qualitative Umgestaltung von Bewegungsprogrammen im Zentralnervensystem. Die Entwicklung des Behandlungskonzepts war entscheidend durch die Skoliosebehandlung geprägt. Das Konzept findet auch in der postoperativen Behandlung in Unfallchirurgie und Orthopädie Anwendung. »Die ganzheitliche Patientenbetreuung, die Förderung und der Erhalt der Gesundheit stehen bei uns im Vordergrund«, sagt Perlefein.

Der 1985 geborene Perlefein absolvierte von 2005 bis 2009 eine Ausbildung und ein Studium als Physiotherapeut, arbeitete anschließend in der Sportklinik Bad Nauheim und in einer Praxis in Langenselbold. Mit der Selbstständigkeit hat er sich einen kleinen Traum erfüllt.

Zu erreichen ist die Praxis telefonisch unter 0 64 06/8 35 25 55 oder mobil 01 52/53 11 16 53. Weitere Informationen auf der Homepage wp-physiotherapie.de oder bei Facebook. (Foto: con)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Atemtherapie
  • Facebook
  • Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten
  • Physiotherapie
  • Lollar
  • Constantin Hoppe
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.