Für gutes Hören

25. Oktober 2017, 20:32 Uhr
Sind »Ganz Ohr«: Die Hörakustikmeister David Goldbach (l.) und Frank Walter. (pad)

In der Untertorstraße 40 in Hungen hat »Ganz Ohr Hörsysteme« eine Filiale eröffnet. Auf 100 Quadratmetern beraten David Goldbach und Frank Walter die Kunden bei der Suche nach dem für sie passenden Hörsystem, kümmern sich um die Anpassung und Wartung der Geräte.

Frank Walter ist Hörakustikmeister und Dozent an der Akademie für Hörgeräte-Akustik. »Ganz Ohr« ist bereits in Bad Nauheim und Florstadt ansässig. Bewusst entschied man sich dafür, eine Filiale in Hungen einzurichten. »Wir haben ältere Kundschaft, die nicht mehr so mobil ist«, erklärt Frank Walter. »Hier haben die Hungener Kunden kurze Wege. Außerdem haben wir hier einen barrierefreien Standort mit vielen Parkplätzen vor der Tür.«

Die Hörtestkabine befindet sich in einem separaten Raum. Dort können die Hörfähigkeiten getestet werden. Durch die individuelle Beratung finden Frank Walter und Hörakustikmeister David Goldbach heraus, welches Hörgerät für welchen Kunden passt. So braucht etwa jemand, der berufstätig ist und täglich viel telefonieren muss, ein anderes System als jemand im Ruhestand, der gerne wieder das Lachen seiner Enkel richtig hören möchte. Mittlerweile gibt es zudem technische Möglichkeiten, das Hörgerät etwa mit der Bluetooth-Verbindung über Funk mit dem Fernseher oder einem Telefon zu koppeln und so die Hörqualität noch weiter zu erhöhen. Auch beim idealen Einstellen der Geräte kommt die Funkverbindung zum Einsatz, erklärt Frank Walter. Im Anpassraum können zudem dank besonderer Soundanlage verschiedene Umgebungen mit Klangbeispielen simuliert werden – von der hallenden Kirche bis hin zum typischen Wohnzimmer. Schließlich bekommt der Kunde mindestens drei Hörgeräte zum Ausprobieren mit nach Hause, um das für seine Bedürfnisse am besten passende Hörsystem zu finden. Die Rohlinge werden im Zentrallabor in Bad Nauheim gefertigt. In Hungen in der Werkstatt erfolgt dann der Feinschliff, damit der Kunde einen höchstmöglichen Tragekomfort erhält. Auch für die Wartung und Reinigung von Hörgeräten ist »Ganz Ohr« zuständig.

Um punkt 9 Uhr am Montag betrat der erste Kunde das Geschäft. Ein freudiger Moment für David Goldbach und Frank Walter. »Wir haben uns bewusst hier für das »kleine Hungener Industriegebiet« entschieden«, erklärte Walter. Denn in der direkten Umgebung gibt es unter anderem einen Optiker, ein Sanitätshaus und einen Pflegedienst. In der Eröffnungswoche wartet ein Gewinnspiel auf die Kunden. Der erste Preis ist dabei ein Premium-Hörsystem. Als weitere Preise winken eine TV-Anlage, eine Oldtimer-Ausfahrt und Jahresvorräte an Hörgerätebatterien. Geöffnet ist montags, dienstags und donnerstags von 9 bis 13 und 14 bis 18 Uhr sowie freitags von 9 bis 13 Uhr.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Filialen
  • Instandhaltung
  • Hungen
  • Patrick Dehnhardt
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.