Verbrauchertipps

4500 Euro für das Familienzentrum

Bis auf den letzten Platz gefüllt war die Gallushalle in Grünberg beim Wohltätigkeitskonzert der Sparkasse Grünberg. Die Neue Philharmonie Frankfurt unter der Leitung von Jens Troester präsentierte ihr Crossover-Programm »Liebe und Revolution – Zeit für Größe und große Gefühle«. Die Konzertbesucher erlebten einen hochklassigen, musikalischen Hörgenuss. Der Erlös aus dem Verkauf der Eintrittskarten wurde noch am gleichen Abend dem Familienzentrum Grünberg zugesagt. Sparkassendirektorin Silvia Linker (l.) machte ihr Versprechen nun wahr und übergab im Beisein von Bürgermeister Frank Ide (r.) 4500 Euro an Silke Arbeiter-Löffert (Mitte) vom Familienzentrum. »Nach einem so emotionalen Abend, der bei allen Beteiligten sicherlich noch lange in guter Erinnerung bleibt, ist für mich und die Sparkasse Grünberg die Spendenübergabe ein krönender Abschluss«, sagte Silvia Linker. (Foto: pm)
08. November 2017, 19:46 Uhr
der Redaktion

Bis auf den letzten Platz gefüllt war die Gallushalle in Grünberg beim Wohltätigkeitskonzert der Sparkasse Grünberg. Die Neue Philharmonie Frankfurt unter der Leitung von Jens Troester präsentierte ihr Crossover-Programm »Liebe und Revolution – Zeit für Größe und große Gefühle«. Die Konzertbesucher erlebten einen hochklassigen, musikalischen Hörgenuss. Der Erlös aus dem Verkauf der Eintrittskarten wurde noch am gleichen Abend dem Familienzentrum Grünberg zugesagt. Sparkassendirektorin Silvia Linker (l.) machte ihr Versprechen nun wahr und übergab im Beisein von Bürgermeister Frank Ide (r.) 4500 Euro an Silke Arbeiter-Löffert (Mitte) vom Familienzentrum. »Nach einem so emotionalen Abend, der bei allen Beteiligten sicherlich noch lange in guter Erinnerung bleibt, ist für mich und die Sparkasse Grünberg die Spendenübergabe ein krönender Abschluss«, sagte Silvia Linker. (Foto: pm)