Lehrstellen

Viele Firmen suchen noch junge Leute

In zwei Wochen beginnen die Sommerferien, trotzdem ist in den Vogelsberger Unternehmen noch die Hälfte aller Ausbildungsplätze unbesetzt.
19. Juni 2017, 08:00 Uhr
Nicht nur in der Pflege fehlen Fachkräfte, auch viele Firmen suchen händeringend Auszubildende. Für das kommenden Lehrjahr gibt es im Vogelsberg noch reichlich Auswahl an freien Ausbildungsplätzen. (Foto: pm)

Die Tendenz der vergangenen Jahre setze sich 2017 fort, sagt Johannes Paul, Pressesprecher der Arbeitsagentur. Während Firmen, vermutlich aus Sorge wegen des Fachkräftemangels, immer mehr Lehrstellen schaffen, geht die Bewerberzahl immer weiter zurück. Das merken besondes auch die Vogelsberger Betriebe.

Paul: Viele Handwerksbetriebe suchen inzwischen nach Jugendlichen mit besseren Schulabschlüssen, weil etwa durch die Bedienung komplizierter Maschinen höhere Anforderungen gestellt werden. Wer Abitur hat, will aber nicht unbedingt ein Handwerk erlernen. Zudem herrscht bei wenigen, besonders attraktiven Berufen immer noch große Nachfrage. Wer dort nicht zum Zug kommt, zögert oft lange, ehe er sich für eine andere Ausbildung oder eine Fortsetzung der Schullaufbahn entscheidet.

Manche Jugendliche sagen bei mehreren Arbeitgebern zu und sehr spät wieder ab. »Dadurch sind auch kurz vor Ausbildungsbeginn attraktive Ausbildungsstellen noch, oder besser gesagt wieder, zu besetzen.«

Laut Paul hat sich an den zehn »Modeberufen« in den vergangenen zehn Jahren nicht viel geändert. Besonders beliebt sind weiter etwa Verkäuferin, Friseur(in), Koch, Büro- und Industriekaufleute, medizinische Fachangestellte, aber auch Handwerksberufe wie Tischler, Mechatroniker oder Maler und Lackierer. Und selbst hier werden Suchenende noch fündig. So werden zum Beispiel noch Mechatroniker für Kältetechnik gesucht und sogar Zahnärzte fahnden noch nach Azubis.

Traditionell schwer haben es Handwerksbranchen wie Fleischer, Bäcker oder Dachdecker, aber auch für die Altenpflege findet sich wenig Nachwuchs. »Manche Bauunternehmen müssen Aufträge ablehnen, weil ihnen das Personal fehlt«, sagt der Pressesprecher. Aktuell sind noch 272 Lehrstellen im Vogelsbergkreis unbesetzt. Jugendliche, die in diesem Jahr eine Ausbildung beginnen möchten und noch keinen passenden Betrieb gefunden haben, sollten das Dienstleistungsangebot der Arbeitsagentur Gießen nutzen. Denn auch wenn bereits viele Betriebe sich für einen Auszubildenden entschieden haben, gibt es noch sehr viele Lehrstellen.

Aktionstag am 28. Juni

Ein individuelles Gespräch mit einem Berufsberater ist für Jugendliche und ihre Eltern eine Hilfe bei der Berufsorientierung. Sie unterstützen dabei, die richtige Entscheidung zum Berufseinstieg zu treffen. Hier wird individuell und professionell beraten. Firmen, die noch eine Ausbildungsstelle zu besetzen haben, können diese ihrem Ansprechpartner im Arbeitgeber-Service oder unter der Rufnummer 08004 5555 20 (Anruf kostenlos) melden.

Der Aktionstag »Endspurt Ausbildung« bietet am Mittwoch (28. Juni) in der Arbeitsagentur Lauterbach (Eselswörth 21) eine weitere Chance bei der Suche nach einer passenden Lehrstelle. Dann können Jugendliche die Zeit von 13 bis 16 Uhr für eine Kurzberatung und zur Ausbildungsplatzsuche nutzen.

Eine vorherige Terminvereinbarung oder Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Mitbringen von Bewerbungsunterlagen ist gewünscht.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Arbeitsagenturen
  • Ausbildungsplätze
  • Johannes Paul
  • Sommerferien
  • Vogelsbergkreis
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.