Hochwasser

Gleenbach überflutet angrenzende Straßen

Durch den anhaltenden starken Regen der vergangenen Tage ist in Kirtorf der Gleenbach über die Ufer getreten.
13. August 2017, 10:40 Uhr
In Kirtorf hat der Gleenbach nach den starken Regenfällen der letzten Tage angrenzende Straßen überflutet. (Foto: pwr)

Das Wasser überschwemmte die Straße »Sand«, vorsorglich kam die Freiwillige Feuerwehr der Stadt zum Einsatz. Die Feuerwehrleute sperrten die Zufahrten, Keller mussten nicht hier ausgepumpt werden. »Die Anwohner hatten bereits gut gegen die Wassermassen vorgesorgt«, sagte ein Feuerwehrsprecher.
Etwas anders sah es dagegen in den Kirtorfer Bonngärten aus, hier mussten die Feuerwehrleute den Keller eines Wohnhauses leer pumpen. Wie ein Feuerwehrsprecher berichtete, stand dort das Wasser durch einen verstopften Abfluss zentimeterhoch. Mit zwei Tauchpumpen wurde das Wasser von den Einsatzkräften aus dem Keller befördert. Im Alsfelder Stadtteil Liederbach rückte die Feuerwehr wegen eines drohenden Wassereinbruches bei einem Gebäude aus und traf Vorkehrungen zum Schutz.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Hochwasser und Überschwemmung
  • Regen
  • Kirtorf
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.