Unfall

Erfolglose Suche nach Fahrer des Autos

Nach einem Verkehrsunfall bei Mücke kam es in der Nacht zum Samstag zu einer größeren Suchaktion. Sie verlief zunächst erfolglos.
12. August 2017, 11:20 Uhr
Das Fahrzezug liegt völlig demoliert im Graben, von den Insassen fehlt jede Spur. (Foto: pwr)

Auf der Landesstraße zwischen Flensungen und Ilsdorf war ein Auto auf regennasser Fahrbahn von der Straße abgekommen und hatte sich überschlagen. Ersthelfer fanden das demolierte Fahrzeug kopfüber am Straßenrand liegend vor und alarmierten die Rettungskräfte. Vom Fahrer fehlte zu diesem Zeitpunkt bereits jede Spur.

Mit rund 25 Feuerwehrleuten wurde in der Umgebung eine Suche nach dem Unfallfahrer gestartet, ein Notarzt und ein Rettungsteam standen währenddessen in Bereitstellung. Nach etwa einer halben Stunde wurde die Maßnahme erfolglos abgebrochen.

Beamte der Polizeistation Alsfeld stellten das Fahrzeug sicher und leiteten weitere Ermittlungen ein. Während der Suchaktion und der Bergung des Unfallfahrzeugs war die Landesstraße voll gesperrt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Mücke
  • Verkehrsunfälle
  • Mücke-Flensungen
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.