78 Spender, so lautete die stolze Bilanz beim Blutspendetermin, zu dem die DRK-Ortsvereinigung Romrod kürzlich in die Mittelpunktschule eingeladen hatte. »Es waren ideale Voraussetzungent«, sagte dazu Bereitschaftsleiterin Christina Kratz.

13 Helferinnen und Helfer waren beim nun schon dritten Blutspendetermin in diesem Jahr in Romrod »fleißig bei der Sache«, sagte sie und freute sich, dass mit Stefan Benz aus Alsfeld ein Erstspender begrüßt wurde. Darüber hinaus wurden zahlreiche Mehrfachspender mit Ehrennadeln, Urkunden oder Geschenken geehrt.

Ausgezeichnet wurden Silvia Hilbert, Antrifttal und Nina Birnbaum, Alsfeld (jeweils fünfte Spende), Sabine Seim, Romrod (zehnte Spende), Markus Kraußmüller, Romrod (15. Spende), Franz-Josef Krautwurst und Christiane Rausch, Romrod (jeweils 20. Spende), Michael Weber, Romrod (30. Spende), Herbert Geisel, Marko Zulauf, Andreas Kornmann aus Romrod und Burkhard Schlitt, Alsfeld (jeweils 40. Spende), Udo Weiß, Alsfeld (50. Spende) und Christiane Merkel, Romrod (90. Spende).

Der nächste Blutspendetermin in der Mittelpunktschule ist dann im neuen Jahr am Donnerstag, 8. Februar, von 17 bis 21 Uhr.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Michael Weber
  • Romrod
  • Hannelore Diegel
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.