Brücke mithilfe von KIP-Geld saniert

21. Dezember 2017, 20:47 Uhr

Das Kommunale Investitionsprogramm – kurz KIP genannt – ermöglicht den Kommunen Investitionen. Viele Projekte sind bereits umgesetzt, einige stehen noch bevor – so wie der Neubau einer Brücke in Grebenhain. Dafür hat Regierungspräsident Christoph Ullrich den Förderbescheid des Landes an Bürgermeister Sebastian Stang übergeben.

Die Brücke in der Ludwigstraße wird im kommenden Jahr aus KIP-Mitteln saniert. Im Rahmen der Baumaßnahmen soll das vorhandene Brückengeländer wiederverwendet werden. Insgesamt erhält die Gemeinde rund 300 000 Euro aus dem KIP-Programm. Die Investitionssumme verteilt sich auf verschiedene Projekte. Die Erneuerung der Brücke habe schon länger im Sanierungsprogramm der Gemeinde gestanden, am Ende sogar mit höchster Priorität, wie Bürgermeister Stang berichtete. »Wir freuen uns, dass es mit KIP nun möglich ist, notwendige Investitionen in den Einrichtungen vor Ort zu tätigen«, sagte er.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Brücken
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Investitionen
  • Vogelsberg
  • Grebenhain
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.