Feuerwehr

Gruß von Blauröcken hinterm Scheibenwischer

Zu den Schlagworten Retten, Löschen, Bergen, Schützen haben Feuerwehrleute jetzt noch Schreiben ergänzt. Denn erst beseitigten sie eine Ölspur, dann schrieben sie dem Verursacher eine Notiz.
29. Dezember 2017, 18:23 Uhr
Ausgelaufenes Öl beseitigt die Feuerwehr. (pwr)

Keinen Liebesbrief, sondern eine wichtige Nachricht haben Feuerwehrleute am Donnerstag an einem Auto auf einem Parkplatz in Alsfeld hinterlassen. »Sie haben einen Defekt an der Lenkung. Das verlorene Öl wurde durch uns aufgenommen. Mit freundlichen Grüßen die Feuerwehr«, so lautete der unter den Scheibenwischer geklemmte Text.

Wie ein Feuerwehrsprecher schilderte, hatten Anwohner eine Ölspur auf der Straße am Schnepfenhain gemeldet. Die Feuerwehr verfolgte die Verunreinigung und stießen auf das geparkte Auto. »Unter der Lenkung des Autos zeigte sich eine Öllache«, so berichtete der Feuerwehrsprecher. Mit Bindemitteln, Besen und Schaufeln wurde das ausgelaufene Öl aufgenommen.

Um den Fahrer auf die verursachte Ölverschmutzung aufmerksam zu machen, wurde von den Feuerwehrleuten noch die Botschaft am Auto hinterlassen. Parallel wurde aber auch die Polizeistation Alsfeld in Kenntnis gesetzt, die diesbezüglich ihre Ermittlungen einleitete. So ist gesichert, dass der Autofahrer auf jeden Fall vom Defekt an seinem Pkw erfahren wird.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Feuerwehrleute
  • Scheibenwischer
  • Vogelsberg
  • Alsfeld
  • Philipp Weitzel
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.