Im Schloss: Bratapfelduft und Feuerzangenbowle

18. Dezember 2012, 15:03 Uhr
Viele Besucher wollten sich die heimelige Atmosphäre beim ersten Winterzauber im Schloss nicht entgehen lassen. (Foto: dar)

Die Organisatoren stellten ein tolles, weihnachtliches Event auf die Beine. Allerlei Lichter, Kerzen und Kaminfeuer sorgten für eine urgemütliche Stimmung und einladende Atmosphäre.

In der ehemaligen Burgkapelle St. Georg gab es eine zünftige Feuerzangenbowle, die passenderweise als »Feuerzangenbowle St. Georg« ausgeschenkt wurde. Gleich nebenan konnte man seinen Hunger mit der schlosseigenen Bratwurst stillen.

Und im wunderschön weihnachtlich geschmückten Kaminzimmer stand heißer Apfelwein bereit. Zur Untermalung des stimmungsvollen Ambientes spielte Michele Alberti weihnachtliche Stücke auf dem Klavier.

Auch andere Räumlichkeiten des Schlosses waren festlich beleuchtet und geschmückt und luden zum Verweilen ein. Dort konnte man eine »Schlosssuppe« genießen oder sich an den köstlichen Bratäpfeln gütlich tun. Und das taten die Homberger auch. Es kamen zahlreiche Interessierte, die sich den ersten winterlichen Zauber im Homberger Schloss nicht entgehen lassen wollten.

In einem kuschelig warmen Raum las Sylke Bösking-Rieß, die Beisitzerin für Kunst und Kultur, den Kleinen und auch den Großen zauberhafte Weihnachtsgeschichten vor. Die Schlosspatrioten planen, langfristig einen Weihnachtsmarkt im Schloss zu etablieren, wie Bösking-Rieß erzählt. Dies sei erstmal ein kleiner Anfang.

Für das nächste Jahr sind bereits zahlreiche Veranstaltungen, wie Lesungen, die Einrichtung eines Märchenzimmers und diverse Events im Garten geplant, so die Beisitzerin für Kunst und Kultur. »Das Schloss rockt«, freute sich Stephanie Viehl, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit, über das große Interesse an dem erfolgreichen, ersten Weihnachtszauber des Homberger Schlosses.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Weihnachtszauber
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Mehr zum Thema

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.