Schlosspatrioten knapp vorm großen Spendenziel

22. August 2014, 17:38 Uhr
Nach Einbringen des Estrichs folgen nun Stück für Stück die restlichen Arbeiten am Café im Homberger Schloss. (Foto: pm)

Nachdem bereits der Kaminsaal Ende April soweit hergerichtet werden konnte, dass dort allerlei Veranstaltungen und Eheschließungen stattfinden konnten, verzögerten sich die Arbeiten in den Caféräumen doch erheblich. Nun sind aber alle Aufträge vergeben und in Kürze wird mit dem Einbau des Fußbodens, den abschließenden Elektroarbeiten und dem Anstrich der Räume der Abschluss des Jahresprojektes erfolgen.

»Homberg im Herzen«

Die Finanzierung ist durch Mitgliedsbeiträge, Einnahmen aus den Veranstaltungen der Schlosspatrioten und vor allem der Spendenbereitschaft zahlreicher Privatpersonen und Institutionen gesichert. Durch eine Spende in Höhe von 3 000 E eines Homberger Ehepaares, welches seit geraumer Zeit in Münster wohnt – Homberg aber immer noch im Herzen trägt – konnte der Spendenstand auf nun 6 555 E erhöht werden. Bekanntlich haben die Schlosspatrioten eine Zusage über eine weitere Spende in Höhe von 10 000 E, sofern 10 000 E durch die genannte Spendenaktion gesammelt werden können. Eine weitere Zusage für die letzten 1 000 E zum Erreichen des Ziels ist nun eingegangen, so dass nun »nur« noch 2 445 E fehlen, um insgesamt ein Spendenvolumen von 20 000 E im Jahr 2014 zu erreichen. »Dieses Ziel werden wir erreichen« sind sich die Schlosspatrioten sicher. Dadurch wird es möglich, neben dem Café noch weitere notwendigen Maßnahmen wie die Fenster im Erdgeschoss und vielleicht auch schon die Caterer-Küche anzugehen. Die Schlosspatrioten werden darüber berichten, »und das hoffentlich schon bald«.

Die Spendenkonten kann man der Homepage www.schlosspatrioten.de entnehmen. Im Sonntagskiosk befindet sich zudem eine Spendenbox.

Schlossgelände offen

Schlagworte in diesem Artikel

  • Homberg
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.