Meerschweinchen-Pech

Ole, der Unglücksrabe sucht ein neues Zuhause

Ole ist ein Unglücksrabe, dabei ist er eigentlich ein Meerschweinchen. Und zwar eines, das in seinem kurzen Leben bislang sehr viel Pech hatte. Nun sucht er ein neues Zuhause.
20. Oktober 2017, 17:58 Uhr
Meerschweinchen Ole sucht ein lievbevolles Zuhause. (Foto: pm)

Der bildschöne Meerschweinchenbock Ole hatte bislang nur Pech in seinem Leben; jetzt hat er sein Näschen gestrichen voll und sucht endlich sein Glück in einem liebevollen Zuhause.

Ole wurde im Mai 2012 in einer unkontrollierten Meerschweinchenhaltung geboren, die auf einem Reiterhof zur Bespaßung der Kinder untergebracht war. Er kam als Baby mit zig seiner Geschwister ins Tierheim, doch Ole und seinen Bruder wollte niemand aufnehmen. Nach anderthalb Jahren wurden sie zusammen vermittelt und kamen nach wenigen Monaten zurück. Wieder gab es keine Nachfrage, dann starb Oles Bruder an einem Tumor. Kurze Zeit später kam er zu zwei Meerschweinchenmädels, die innerhalb kürzester Zeit ebenfalls verstarben. Somit ist er nun wieder alleine im Tierheim. Mit fünf Jahren und fünf Monaten will er endlich ankommen.

Infos gibt es beim Tierheim Elisabethenhof in Dorn-Assenheim, Tel. 0 60 35/961 10, oder per E-Mail an
th-elisabethenhof@bmt-tierschutz.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Tierheime
  • Reichelsheim-Dorn-Assenheim
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.