Eintracht-Mittelfeldmann Marc Stendera ist vom Pech verfolgt – nach seinem guten Comeback in der Partie gegen 1899 Hoffenheim fällt er nun erneut für den Frankfurter Fußball-Bundesligisten aus. Am gestrigen Donnerstag musste sich der 21-Jährige einem arthroskopischen Eingriff am linken Kniegelenk unterziehen, nachdem ein Riss des Außenmeniskus diagnostiziert worden war. Damit fällt Stendera sicher für längere Zeit hinaus aus.

»Wir bedauern es sehr, dass Marc sich nach so langer Leidenszeit erneut verletzt hat«, teilte Sportvorstand Fredi Bobic mit. »Wir wünschen gute und schnelle Genesung und hoffen, dass Marc uns zum Start der Vorbereitung auf die neue Saison wieder zur Verfügung steht.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Eintracht Frankfurt
  • Fredi Bobic
  • Fußball
  • TSG Hoffenheim
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.