Boxen

Rekordkampf: Andreas Sidon schickt Gegner zu Boden

Erfolg für Boxer Andreas Sidon aus Lollar: Im englischen Mansfield schlug er Steve Ward. Für Sidon bedeutet der Sieg nicht nur den Titel, sondern auch einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde.
16. Juli 2017, 02:18 Uhr
(Foto: imago/südraumfoto/Archiv)
Profiboxer Sidon schlug den Briten Ward durch K.O. in Runde sieben. Der Kampf um die Veteranen-Weltmeisterschaft des Verbandes World Boxing Confederation (WBC) galt als Rekordkampf: Noch nie hatten sich zwei ältere Boxer in einem Profikampf gegenübergestanden. Andreas Sidon ist 54 Jahre alt, der Brite Steve Ward schon 60. "Bereits als Kind hatte ich mir das Guinness-Buch sehr gerne angeschaut und immer wieder gestaunt, zu welchen Leistungen Menschen imstande sind. Dass ich nun selbst in diesem Buch auftauche ist für mich eine große Ehre. Letztlich geht damit ein Kindheitstraum in Erfüllung", hatte der Lollarer im Vorhinein gegenüber dieser Zeitung erklärt. Für Andreas Sidon war es der 57. Kampf seiner Profikarriere.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Rekorde
  • Sport-Mix
  • Weltboxrat
  • Florian Dörr
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.