Druckerpatronen mit XL-Füllung kaufen

Schon wieder alle: Druckerpatronen müssen häufig ausgetauscht werden. Das geht ins Geld. Ein Test zeigt, mit welchen Patronen man günstiger kommt.
09. November 2017, 10:05 Uhr
Eine Druckerpatrone sollte man idealerweise mit XL-Füllung kaufen. (Foto: Armin Weigel/dpa)

Druckerpatronen kaufen Kunden möglichst in sogenannten XL-Ausführungen. Dann kosten sie zwar mehr als normale Patronen, halten aber auch deutlich länger. Darauf weist die Zeitschrift «c't» hin (Ausgabe 22 /2017). So senkt sich der Preis pro bedruckter Seite meist erheblich.

Viele Hersteller bieten solche Patronen bereits an. Wer nicht selbst Patronen neu befüllen will oder Sorge hat, dass günstige Patronen anderer Hersteller dem Drucker womöglich schaden, kann mit ihnen im Vergleich zu normalen Originalpatronen trotzdem sparen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Produktionsunternehmen
  • DPA
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.