Spiele

Rockstar kündigt Neuauflage von «L.A. Noire» an

Von dem beliebten Detektive-Spiel «L.A. Noire» wird es Mitte November eine neue Version geben. Neben einigen Neuerungen für die Konsolen ist vor allem die VR-Version für die HTC Vive interessant.
20. September 2017, 11:50 Uhr
DPA
Wer «L.A. Noire» mit der HTC Vive spielt, der kann sich auf neue Fälle für Detektiv Cole Phelps freuen.
Wer «L.A. Noire» mit der HTC Vive spielt, der kann sich auf neue Fälle für Detektiv Cole Phelps freuen.

Entwickler Rockstar legt das Detektiv-Abenteuer «L.A. Noir» neu auf. Am 14. November sollen die neuen Abenteuer von Detektiv Cole Phelbs in der Schattenwelt des Los Angeles der Nachkriegszeit für Playstation 4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen.

Die Konsolenversionen enthalten neben der Originalgeschichte alle Erweiterungen, mehr Grafikdetails, hochauflösende Texturen und dynamische Lichteffekte. Außerdem gibt es 4K-Auflösung (2840 zu 2160 Pixel) für Playstation 4 Pro und Xbox One X. Für die Switch-Version wurde außerdem die Steuerung angepasst und Gestensteuerung integriert.

Für Besitzer der Virtual-Reality-Brille HTC Vive wird es außerdem eine VR-Version mit eigens neu entwickelten Fällen zum Rätseln und Ermitteln geben.