Weinkellerei ruft Glühwein zurück

Es ist ein beliebter Glühwein. Doch wer den «Münchner Christkindlmarkt vorm Alten Rathaus Glühwein» und «Rauschgoldengel Glühwein vom Nürnberger Christkindlmarkt» gekauft hat, sollte aufpassen. Die Flaschen können bersten.
03. November 2017, 15:20 Uhr
Dieser Glühwein ist zurückgerufen worden. (Foto: Lebensmittelwarnung.de/dpa)

Die Binderer St. Ursula Weinkellerei ruft Glühwein-Produkte zurück. Grund: Es besteht die Gefahr, dass die Flaschen bersten.

Betroffen seien die Artikel «Münchner Christkindlmarkt vorm Alten Rathaus Glühwein» und «Rauschgoldengel Glühwein vom Nürnberger Christkindlmarkt» in der Ein-Liter-Flasche mit den Losnummern L-17249U und L7250U, teilte das Unternehmen mit Sitz in München und Bingen am Rhein am Donnerstagabend mit. Der Glühwein wird deutschlandweit verkauft.

Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass es zu Gärprozessen mit Hefen kommt oder gekommen ist, hieß es weiter. Der Gärungsprozess könne zu einem Bersten der Flasche führen. Das Unternehmen bittet Kunden, die Flasche vorsichtig in eine Tüte zu packen, diese zu verschließen und zu entsorgen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • DPA
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Mehr zum Thema

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.