Rezept der Woche

Gegrillte Pfirsiche mit Ziegenkäse und Honig

Süß, fruchtig und herzhaft zugleich - wer diese Mischung mag, für den ist dieser Salat aus frischen Pfirsichen, Ziegenkäse und Honig genau das Richtige. Er eignet sich hervorragend als Beilage, zum Beispiel beim Barbecue.
16. August 2017, 04:45 Uhr
Von Aileen Kapitza, dpa
Gegrillte Pfirsiche schmecken besonders intensiv. Perfekt schmecken sie auf Salat mit Ziegenkäse, Honig und Pinienkernen.
Gegrillte Pfirsiche schmecken besonders intensiv. Perfekt schmecken sie auf Salat mit Ziegenkäse, Honig und Pinienkernen.

Dieser fruchtig-frische Sommersalat mit gegrillten Pfirsichen eignet sich perfekt als Beilage zum Grillen. Wer keine Pfirsiche mag, kann auch andere Steinobstsorten verwenden, beispielsweise Aprikosen.

Kategorie: Salat

Zutaten für 2 Personen:

4-5 möglichst harte Pfirsiche (und/oder Aprikosen),

100g Ziegenkäsetaler,

1 halbe Zitrone,

1 Salatgurke,

200g Pflücksalat,

20g Pinienkerne,

2 EL Rapsöl,

2 Rosmarinzweige

Zubereitung:

1. 1 EL Rapsöl in einer Grillpfanne erhitzen.

2. Zitrone halbieren und in Scheiben schneiden. Pfirsiche halbieren, entkernen und die Schnittflächen mit etwas Rapsöl bepinseln.

3. Die Zitronenscheiben, Rosmarinzweige und die Pfirsichhälften in die Pfanne geben, bei mittlerer Hitze von beiden Seiten etwa 5 Minuten angrillen bis sie leicht bräunen, die Ziegenkäsetaler kurz vor Ende der Bratzeit dazu geben und kurz anbraten.

4. Pinienkerne zum Schluss (ohne Öl) anrösten.

5. Währenddessen den Salat zubereiten. Dazu den Pflücksalat waschen und abtropfen lassen.

6. Die Salatgurke klein schneiden. Pfirsichhälften mit dem Ziegenkäse und den Pinienkernen auf dem Salat verteilen und mit etwas Honig beträufeln.

Gegrillte Pfirsiche schmecken übrigens nicht nur fantastisch zu Salat, sondern auch als Dessert mit einer Kugel Vanilleeis.