27. April 2009, 17:08 Uhr

Alsfelder Kontrastprogramm zum Hessentag 2010 geplant

Alsfeld (dpa). In der gescheiterten Hessentagsstadt Alsfeld soll im kommenden Jahr ein Kontrastprogramm zum Landesfest stattfinden.
27. April 2009, 17:08 Uhr

Alsfeld (dpa). In der gescheiterten Hessentagsstadt Alsfeld soll im kommenden Jahr ein Kontrastprogramm zum Landesfest stattfinden. Die Initiative »Bürger für Alsfeld« bereitete am Samstag auf ihrem ersten Kulturforum eine Veranstaltungsreihe unter dem Motto »Als wär’s ein Hessentag« vor.

Während vom 28. Mai bis 6. Juni 2010 in Stadtallendorf das offizielle Landesfest stattfindet, sollen zur gleichen Zeit in Alsfeld zehn Kulturtage mit Teilnehmern aus der Region einen Gegenpunkt setzen. Die »Bürger für Alsfeld« kritisieren den Hessentag als kommerzialisiert und austauschbar.

Alsfeld hatte 2004 zunächst die Zusage für den Hessentag 2010 erhalten. Wegen Finanzproblemen entzog die Landesregierung jedoch 2007 der hoch verschuldeten Kleinstadt die Ausrichtung des Landesfests. Damit entgeht der Vogelsbergstadt ein Jubiläum: Der Hessentag findet im kommenden Jahr zum 50. Mal statt. Die Alsfelder waren bereits Gastgeber des ersten Landesfests 1961 und des 25. Hessentags 1985.

Mit den Kulturtagen wollen die »Bürger für Alsfeld« an die Bescheidenheit der ersten Hessentage anknüpfen. »Wir setzen ein Zeichen dagegen, dass nur noch Städte mit gut gefülltem Konto einen Hessentag stemmen können«, sagte Axel Haltenhof von der Bürgerinitiative. Die Leitidee heiße: »Viel Kultur, wenig Kommerz.« Geplant sind rund 30 Veranstaltungen, darunter Ausstellungen und Konzerte. Die bekanntesten Mitwirkenden sind zwei gebürtige Alsfelder: der Kabarettist Thomas Freitag und der Präsident der Max-Planck-Gesellschaft, Prof. Peter Gruss.

www.buerger-fuer-alsfeld.de

Schlagworte in diesem Artikel

  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos