07. März 2019, 22:23 Uhr

Frankfurt fordert Gemeinden zu ÖPNV-Ausbau auf

07. März 2019, 22:23 Uhr

Um den wachsenden Pendlerstrom zu bewältigen, hat Frankfurt seine Umlandgemeinden zum Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs aufgefordert. Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD) nannte am Donnerstag zwei U-Bahn- und mehrere Straßenbahnlinien, die verlängert werden müssten.

Leider gebe es in den Kommunen teilweise deutliche Ablehnung, wenn es um solche Pläne gehe. Oesterling legte Ergebnisse einer Verkehrszählung aus dem vergangenen Jahr vor.

Demnach sei der Autoverkehr in der Frankfurter Innenstadt in den vergangenen 30 Jahren um rund 30 Prozent gesunken, an der Stadtgrenze aber im gleichen Maß gestiegen sei. Frankfurt liegt mit fast 380 000 Einpendlern und fast 100 000 Auspendlern bundesweit an der Spitze.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Klaus Oesterling
  • SPD
  • Frankfurt
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.