02. Januar 2018, 20:23 Uhr

Fristlose Kündigung nach Gesprächsmitschnitt

02. Januar 2018, 20:23 Uhr

Wenn ein Arbeitnehmer heimlich ein Personalgespräch mitschneidet, kann ihm fristlos gekündigt werden. Das geht aus einem am Dienstag veröffentlichten Urteil des hessischen Landesarbeitsgerichts (LAG) hervor. Im konkreten Fall handelte es sich um ein Gespräch mit Vorgesetzten und dem Betriebsrat nach Vorwürfen gegen den Arbeitnehmer, er habe Kollegen beleidigt und eine Kollegin verbal bedroht. Der Mann gab an, er habe nicht gewusst, dass eine Tonaufnahme verboten war, sein Smartphone habe offen auf dem Tisch gelegen. Doch das LAG wies seine Kündigungsschutzklage ab.

Der Mann hatte den Angaben zufolge schon einige Monate zuvor einen Teil seiner Kollegen in einer E-Mail an Vorgesetzte als »Low Performer« und »faule Mistkäfer« bezeichnet und war deshalb abgemahnt worden. Von dem heimlichen Mitschnitt erfuhr der Arbeitgeber einige Monate nach dem Gespräch und kündigte fristlos – berechtigt, wie das LAG befand.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Frankfurt
  • DPA
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.