Polizei stellt 8,5 Kilo Marihuana sicher

27. September 2017, 22:08 Uhr

In zwei Zugriffen hat die Polizei in Marburg über 8,5 Kilogramm Marihuana und Bargeld im hohen fünfstelligen Bereich sichergestellt. Die Beamten nahmen bereits am vergangenen Donnerstag zwei Männer im Alter von 31 und 46 Jahren während der Übergabe von drei Kilogramm Marihuana fest, wie die Polizei gestern mitteilte. Sie beschlagnahmten bei weiteren Ermittlungen 1,5 Kilogramm der Droge und »einen hohen fünfstelligen Geldbetrag.« Am Dienstagabend ging den Beamten ein weiterer mutmaßlicher Tatbeteiligter ins Netz. Bei dem 56-Jährigen aus Nordrhein-Westfalen fanden sie weitere vier Kilogramm Marihuana. Insgesamt habe das sichergestellte Rauschgift »einen geschätzten Straßenverkaufswert von etwa 105 000 Euro«, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Polizei
  • Marburg
  • DPA
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.