21. März 2019, 16:06 Uhr

Unfall

Schwerer Unfall auf A661: Auto erfasst Fußgänger auf Autobahn

Schwerer Unfall auf der A661 zwischen Frankfurt und Offenbach: Am Donnerstag ist auf der Autobahn ein Mann ums Leben gekommen, der offenbar zu Fuß auf der Strecke unterwegs war.
21. März 2019, 16:06 Uhr
(Foto: dpa/Symbolbild)

Bei einem tödlichen Verkehrsunfall auf der A661 zwischen Offenbach Taunusring und Offenbach Kaiserlei in Fahrtrichtung Bad Homburg ist am Donnerstag gegen 10.50 Uhr ein 74-Jähriger aus Offenbach ums Leben gekommen. Der Mann war aus bislang ungeklärten Gründen auf die Fahrbahn gelaufen. Die Hintegründe sind unklar. Der Fahrer des Wagens erlitt einen Schock. 

 

Unfall auf A661: Rettungshubschrauber im Einsatz bei Offenbach

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte ergab sich folgendes Lagebild: Keine Person eingeklemmt, eine verletzte Person ansprechbar, eine weitere verletzte Person nicht ansprechbar, bereits durch die Polizei vor Ort reanimiert. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle weiträumig ab und begann zeitgleich mit der Erstversorgung. Beide Patienten wurden an den Rettungsdienst und die eingetroffenen Notärzte übergeben. Für den 74-Jährigen kam die Hilfe zu spät. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

 

Unfall auf A661: Deutliche Behinderungen im Verkehr zwischen Offenbach und Frankfurt

Durch den Unfall kam es zu Behinderungen im Verkehr. Es staute sich kilometerweit. Zunächst war die A661 in Fahrtrichtung Oberursel bis 12.20 Uhr voll gesperrt. Anschließend nur ein Fahrstreifen für den Verkehr freigegeben. Die A661 war erst um kurz nach 15 Uhr wieder voll befahrbar.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Autobahnen
  • Fußgänger
  • Polizei
  • der Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.