11. Februar 2019, 22:17 Uhr

»1001 Nacht mit Jasmin und Aladin«

11. Februar 2019, 22:17 Uhr
Kurz vor ihrem Auftritt: »Die Rasselbande« im Mehrzweckgebäude Kinzenbach. (Foto: vk)

Großer Trubel herrschte am Sonntag beim Kinderfasching der »Magic Stars« im Mehrzweckgebäude Kinzenbach. Der Veranstalter hatte die Veranstaltung unter das Motto »1001 Nacht mit Jasmin und Aladin« gestellt. Am Start waren in der Mehrzahl Tanzgruppen des Veranstalters, Gäste aus Rodheim und das Gießener Prinzenpaar. Die Vorsitzende Petra Steinmüller und ihre Tochter Saskia Schmidt übernahmen Begrüßung und Moderation.

Den Anfang machten die »Eight Stars« (Trainern Saskia Schmidt) mit einem Gardetanz und einem Party-Schlager. Dann marschierten die »Mini Stars« an den Händen der »Shiny Stars« auf die Bühne. Die »Mini-Stars« widmeten sich dem Thema »Sindbad«, wobei mit Ole (als Sindbad) ein Junge dabei war. Beate Licher und Steffi Steinmüller trainieren die jungen Tänzerinnen, die zwischen drei und fünf Jahren sind und auch einen fliegenden Teppich dabei hatten.



Prinzenpaar zu Gast

Dann kamen die »Live-Kids« auf die Bühne, mit dem Thema »Drei Wünsche – Aladin und Jasmin«. Die Gruppe der Zehn- bis Zwölfjährigen wird von Leonie Gering und Jacqueline Schardt trainiert. Die Rasselbande in hübschen »1001 Nacht«-Kostümen wird von Petra Steinmüller und Sabine Borschel trainiert. Die sechs und sieben Jahre alten Mädchen thematisierten »Aladin und Jasmin«.

Nach der Pause ging es weiter mit den beiden Tanzmariechen Anne Krieger und Letica Balser, die vom einstigen Tanzmariechen Anne Mandler trainiert werden, und ein Pop-Medley präsentierten. Die »Dancing Stars« aus Rodheim (Trainerin Nadin Voith) zeigten einen Gardetanz.

Der Auftritt des Kindergartens Kinzenbach (Trainerin Beate Licher) hieß »Aramsamsam«. Dann zeigten die »Shiny Stars« einen Gardetanz und ein Dance-Medley.

Die Zwölf- bis 17-jährigen Mädchen werden von Lena Steinmüller und Sara Behrensdorf trainiert. Schließlich gab sich auch das Gießener Prinzenpaar Prinzessin Sabrina II. und Prinz Andreas I. die Ehre. Den Abschluss bildete ein Gardetanz der »Crazy Kids«, die Acht- bis Zehnjährigen stehen unter der Leitung von Petra Steinmüller und Julia Kuhnt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Kinzenbach
  • Stars
  • Tanzgruppen
  • Voith AG
  • Heuchelheim
  • Volkmar Köhler
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.