Anwender von iKAT im Erfahrungsaustausch

06. März 2018, 21:53 Uhr

s Bürgermeister Dirk Haas hat die Anwender der neuen App iKAT zum Erfahrungsaustausch eingeladen. In einem Workshop wurden verschiedene Einsatzmöglichkeiten der App innerhalb der Gefahrenabwehr, wie auch auf den kommunalen Bauhöfen erörtert.

Im Rahmen des Workshops stellte Helge Hessler von der iKAT GmbH die technischen Möglichkeiten der App vor. iKAT – das mobile Infrastrukturkataster wurde für den Brand- und Katastrophenschutz entwickelt und wird derzeit in den Gemeinden Fernwald, Lollar, Reiskirchen und Buseck eingesetzt. Als Führungsunterstützungsinstrument für die Gefahrenabwehr, sind über iKAT die wichtigsten Geoinformationen und Infrastrukturen mobil und jederzeit im Offline-Modus abrufbar. »Dadurch können die Einsatzkräfte bereits auf der Fahrt zur Einsatzstelle die wichtigsten Informationen, wie zum Beispiel nahe gelegene Wasserentnahmestellen, ausfindig machen. Das Abrufen eines aktuellen Luftbildes vom Einsatzort hilft der Erkundung der Lage vor Ort. Das spart Zeit und rettet im Zweifelsfall Leben«, erklärte Hessler.

Die App bietet auch Zugriff auf alle Liegenschaftsinformationen. »Aus diesem Grund ist sie auch für den Einsatz auf den kommunalen Bauhöfen interessant«, sagte Sven Walter, Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung Buseck und aktiver Feuerwehrmann. Die Gemeinde Buseck nutzt die App sowohl in der Bauabteilung als auch in den öffentlichen Wasserversorgungsanlagen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • App
  • Dirk Haas
  • Dirk Haas (Buseck)
  • Gefahrenabwehr
  • Mobile Apps
  • Buseck
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.