01. Januar 2019, 20:11 Uhr

Bürgerparkverein bestätigt Vorstand

01. Januar 2019, 20:11 Uhr

Im Foyer der Stadtbibliothek fand die Jahreshauptversammlung des Vereins Bürgerpark Lich statt. Die Mitglieder des Vereins, ihre Helfer und Unterstützer haben in den letzten Jahren viel geleistet.

Neu sind seit Ende 2017 die Toiletten und die Skaterbahn. Um den Bürgerpark noch attraktiver zu machen, wird daran gearbeitet, einen Kiosk zu installieren und WLAN anzubieten.

Organisatorische Veränderungen sollen im Vorstand vorgenommen werden, um die Aufgaben und die Verantwortung besser zu verteilen. Dazu waren Änderungen der Satzung und Neuwahlen, die ohnehin turnusgemäß anstanden, notwendig. Das wurde durch einstimmige Beschlüsse geregelt.

Der neue Vorstand besteht aus einer Doppelspitze, den beiden gleichberechtigten Vorsitzenden Katharina Hillgärtner-Erll und Udo Liebich. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Peter Schweitzer wiedergewählt. Annette Gümbel heißt die alte und neue Schriftführerin, und Marcel Bertram bleibt Kassenwart. Ingo Sorge wird die Kasse prüfen. Zu Beisitzern wurden Jakob Erll, Roman Berg, Michael Kämmler, Margit Albohn, Frank Fischer, Lea Gerber, Lara Albrecht, Franziska Kempfert, Monika Maul und Harry Kröber gewählt.

Kiosk im Test

In ihrem Bericht ging die Vorsitzende Katharina Hillgärtner-Erll auf die Höhepunkte des Berichtsjahres ein. Mit Hilfe der Firmen Galabau und Garten Volz habe man Beeteinfassungen gebaut, um die Wege leichter sauber halten zu können. Dabei sei das Kopfsteinpflaster, das in der Licher Innenstadt ausgetauscht worden sei, im Bürgerpark wieder verwendet worden.

Den Deutschen Nachbarschaftspreis habe man als Sieger für das Land Hessen gewon-nen, zudem Gelder von der Sparkassenstiftung und der Volksbank Mittelhessen erhalten. Andere Gemeinden und Städte interessieren sich zunehmend für den Licher Bürgerpark, so auch Pohlheim und Neustadt bei Marburg.

Im Neuen Jahr will sich der Licher Bürgerparkverein mit dem Thema Kiosk auseinandersetzen. Probeweise wollen die Verantwortlichen zunächst eine Hütte, einen Wagen oder etwas ähnliches ausleihen, und sehen, wie das Angebot angenommen wird.

Weiter sollen eine Anlage mit besonderen Schaukeln und eine Eltern-Kind-Schaukel installiert werden. Aus hygienischen Gründen werden im Frühjahr die Hackschnitzel und der Sand ausgetauscht.

Zu den einzelnen Arbeitsaktionen wie Austausch von Hackschnitzeln und Sand sowie Mähen und Reinigung werden noch weitere Helfer benötigt, weil sich dadurch auch die Arbeitszeit für den einzelnen verringern lässt. Wer mitmachen will, meldet sich unter info@buergerpark-lich.de an.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Frank Fischer
  • Stadtbüchereien
  • Vereine
  • Volksbank Mittelhessen
  • Lich
  • Karl-Josef Graf
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.