Die Sternsinger kommen

26. Dezember 2017, 19:32 Uhr
Aussendungsgottesdienst mit Kaplan Johannes Busch (hintere Reihe, 3.v.l.) in Heuchelheim.

Mädchen und Jungen sammeln in den kommenden Tagen wieder für notleidende Kinder in aller Welt und bringen dabei den Segen Gottes. Mit Texten und Liedern werden sie grüßen, wenn sie mit dem Stern, ihren Sammelbüchsen und auch mit Behältnissen für die Wegzehrung in Form von kleinen Geschenken unterwegs sind.

In Heuchelheim wurde die 37. Sternsingeraktion am zweiten Weihnachtsfeiertag im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes mit Kaplan Johannes Busch in der katholischen Kirchengemeinde Maria Frieden mit der Einsegnung bzw. Aussendung der Sternsinger für Heuchelheim und Kinzenbach gestartet. »Wie im Januar 1982 bei der ersten Sternsingeraktion ist Indien dieses Mal wieder das Beispielland. Damit spannt sich ein weiter Bogen«, erinnert sich die damals Verantwortliche Gerda Weiss, die auch heute noch dabei ist. Das Motto lautet »Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit«.

»Dieses Mal sind knapp 20 Jungen und Mädchen dabei«, erläutert der Verantwortliche Matthias Bachmann. An diesem Mittwoch, dem Tag nach Weihnachten, starten die Sternsinger in den Straßen von Heuchelheim und Kinzenbach, sammeln für hilfsbedürftige Kinder und bringen den Segen Gottes in die Häuser. »Die Kinder sind dann mit ihren Betreuern bis zum 6. Januar 2018 unterwegs«, informiert Matthias Bachmann.

Obwohl Kinderarbeit weltweit verboten ist, arbeiten etwa 168 Millionen Kinder unter schlimmen Bedingungen – vor allem in Afrika und Asien. Viele Menschen sind dort so arm, dass die Familien ohne das Einkommen ihrer Kinder nicht über die Runden kommen würden. So auch in Indien, dem Beispielland der Sternsingeraktion 2018. Hier müssen oft schon sehr junge Kinder hart arbeiten: Anstatt in die Schule zu gehen, knüpfen sie Teppiche, löten Armreifen zusammen oder schleppen Steine!« (Foto: vk)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Geschenke und Geschenkartikel
  • Gott
  • Kinderarbeit
  • Kinzenbach
  • Notleidende
  • Heuchelheim
  • Volkmar Köhler
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.