Familiensparte löst sich auf

08. März 2018, 21:27 Uhr
In der Jahreshauptversammlung des VHC Laubach werden langjährige Mitglieder und eifrige Wanderer ausgezeichnet. (Foto: sf)

Vorsitzender Jochen Gebauer begrüßte die Teilnehmer zur Jahreshauptversammlung des Vogelsberger Höhen-Clubs (VHC) Laubach. Zum Jahreswechsel hatte der Verein 97 Mitglieder.

Wanderwart Ernst Chodura war erkrankt, doch hatte er den Jahresbericht verfasst. Bei 23 Wanderungen wurden insgesamt 318 Kilometer gewandert. Die acht Konditionswanderungen haben den Schnitt der langsamer werdenden Senioren dahingehend gesteigert, dass man durchschnittlich auf 14 Kilometer pro Wanderer kommt. Zu den Höhepunkten gehörte die Freizeit für Senioren am Attersee. Mit nur zwei Personen wurde am Deutschen Wandertag in Eisenach teilgenommen.

Die Wegewarte Andreas Mayer und Markus Werner hatten wieder viel zu tun, um neue Strecken auszuweisen und bestehende neu zu markieren. Beide Wanderwarte würden sich freuen, wenn sich weitere Interessierte finden würde, auch Wanderungen auszuarbeiten und zu begleiten.

Bei der Familienwartin Marion Gebauer gab es Tränen, denn diese Sparte löst sich auf. Im vergangenen Jahr gab es die Schlittenfahrt auf dem Hoherodskopf, bei herrlichem Winterwetter tummelten sich fast 40 Personen auf dem Hausberg. Bei der Wanderung zur Horsteburg konnten auch wieder Jugendliche als Teilnehmer begrüßt werden. Nach 16 Jahren als Familienwartin sagte Marion Gebauer Dankeschön.

Silas Gebauer hatte einen Bildvortrag von einigen Wanderungen zusammengestellt, und so hatte man eine schöne Rückschau mit herrlichen Impressionen. Als Vorstandsmitglieder schieden Kassenwartin Margret Marx (nach 30-jähriger Vorstandstätigkeit) sowie Wanderwart Ernst Chodura nach mehr als zehnjähriger Vorstandstätigkeit aus.

Der neue Vorstand: 1. Vorsitzender: Jochen Gebauer, 2. Vorsitzender: Markus Weimer, Kassenwartin: Marion Gebauer (neu), Schriftführerin: Anita Jünger, 1. Wegewart: Andreas Mayer, 2. Wegewart: Markus Weimer. Die Position Wanderwart wurde nicht neu besetzt und so werden die Aufgaben auf die Vorstandsmitglieder verteilt.

Geehrt wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft im VHC Heinz Peter Kastner und Lonie Kastner.

Die Vereinsnadel nach Punkten und Teilnahme erhielten Ernst Choudura (45 Punkte) und Sabine Chodura-Jung (44) sowie Adolf und Margit Jung. Weitere 24 Wanderer konnten mit einer Wandernadel ausgezeichnet werden.

Wanderleistung nach Kilometer: Ursula Alles belegte den ersten Platz mit 268 Kilometern vor Jochen Gebauer (227) und Marion Gebauer (223).

Schlagworte in diesem Artikel

  • Andreas Mayer
  • Jahreswechsel
  • Senioren
  • Vereine
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Vorstandsmitglieder
  • Wanderer
  • Wandertage
  • Wanderungen
  • Laubach
  • Jutta Schuett-Frank
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.