Zur Jahreshauptversammlung hatte dieser Tage die Freiwillige Feuerwehr Freienseen eingeladen. Vorsitzender Manfred Rubey berichtete im Rückblick, dass man die beiden Märkte im Ort mit jeweils einem Stand bereichert habe. Ausgerichtet wurde auch die Sonnenwendfeier am Feuerwehrhaus. Im Winter wurden Arbeitsstunden in die Reparatur und Erneuerung der Weihnachtsbeleuchtung investiert.

Wehrführer Marc Beyer bilanzierte für die 17-köpfige Einsatzabteilung unter anderem elf Alarmierungen und eine Katastrophenschutzübung zurück. Zu den Einsätzen zählten ein Kaminbrand, Hilfeleistungen, ein Verkehrsunfall und auch der Brand mit Todesfolge in Gonterskirchen, der überregional für Schlagzeilen sorgte.

Aktiver Nachwuchs

Insgesamt wurden von der Einsatzabteilung im Vorjahr 184,5 Stunden aufgewendet. Außerdem 14 Übungen, fünf Unterrichtsabende sowie neun praktische Übungen absolviert. Jugendwart Timo Schreiner berichtete stolz, dass die Mini- und die Jugendfeuerwehr (neun bzw. sieben Mitglieder) keine Austritte zu verbuchen haben; zwei Kinder wechselten in die Jugendfeuerwehr. Mit beiden Nachwuchswehren wurden insgesamt 36 Übungen ausgerichtet.

Gewählt – Vorsitzender Manfred Rubey, 2. Vorsitzender Christoph Köstler, Schriftführer Dirk Mölcher, Rechner Jens Penktner, Beisitzer Marc Beyer, Heiko Schönhals, Timo Schreiner, Dennis Jordan und Christian Uhl, Gerätewart Christian Uhl, Wehrführer Marc Beyer, stellv. Wehrführer Heiko Schönhals, Jugendwart Timo Schreiner und sein stellv. Jugendwart Dennis Jordan.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Laubach
  • Jutta Schuett-Frank
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.