30. November 2017, 21:38 Uhr

Fordern und fördern

30. November 2017, 21:38 Uhr
Ein Experiment mit Aha-Effekt: Herstellung von »Elefantenzahnpasta«. (Foto: mo)

Zum Tag der offenen Tür hatte am Samstag die Lahntalschule in Atzbach eingeladen. Lernen und leben, fordern und fördern – Teamgeist und Toleranz und Sozialkompetenz wie auch Selbstverantwortung sind die Schwerpunkte des Leitbildes der Schule mit ihren 730 Schülern, die zu engagierten, verantwortungsbewussten Persönlichkeiten erzogen werden. Das Leben in der Schule kontinuierlich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren – dazu diente die Veranstaltung mit vielen Angeboten, wobei Musik ein Schwerpunkt war. Das Programm in der Aula wurde u. a. mit dem Lindenberg-Song »Horizont« durch den Schulchor eröffnet; Vorträge der Gesangsklassen und der »Boomwhackers« der Klasse 5 d sowie ein Mini-Musical schlossen sich an. Die Schulband »Life goes on« erfreute unter anderem mit »Wannsee« von den Toten Hosen, die Instrumental-AG der Musikschule Römer präsentierte sich ebenfalls. In der Pausenhalle machte die Perkussionsgruppe auf sich aufmerksam, der 5. Jahrgang überraschte in der Sporthalle mit menschlichen Pyramiden und einem Piratentanz.

»Fragen sie den Lehrern Löcher in den Bauch«, forderte Direktorin Evelin Hedrich die Besucher auf. Die LTS hat als Partnerschule des Leistungssports mit dem Konzept »Talent-Sportklasse« ein Alleinstellungsmerkmal in der Region. Zentral ist die Zusammenarbeit mit der Goetheschule Wetzlar und großen regionalen Vereinen wie der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen, dem TV Hüttenberg und dem TV Waldgirmes.

Interessant waren die Präsentationen zu den Themen Europa, Nationalsozialismus und Mobbing. Experimente in Sachen Physik und Chemie zogen weitere Aufmerksamkeit auf sich.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Perkussionsgruppe
  • Sozialkompetenz
  • TV 05/07 Hüttenberg
  • Lahnau
  • Klaus Moos
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.