CDU Rabenau warnt:

Gerätehaus Geilshausen kommt teurer als gedacht

09. Februar 2018, 19:11 Uhr
Ehrungen bei der CDU Rabenau (v. l.): Dr. Markus Eichmann, Franz Zwaschka, Gerhard Becker, Michael Harnack, Eberhard Kracht und Hermann Hieser. (Foto: pm)

»Mit einer vernünftigen Regierung und vernünftiger Politik hätte eine Partei wie die AfD in Deutschland keine Chance.« Mit diesen Worten wird Rabenaus CDU-Vorsitzender Dr. Markus Eichmann eingangs der Pressemitteilung zur Jahreshauptversammlung zitiert. In drei Rabenauer Ortsteilen hatten die Rechtspopulisten bei der Bundestagswahl rund 20 Prozent erhalten. Wo sie stark waren, war die Union eher schwach.

Freude über Langecker-Wahl

Stellten sich auf Bundesebene die Mehrheitsverhältnisse schwierig dar, gebe es nach Eichmann in Rabenau Grund zur Freude: CDU-Mitglied Florian Langecker, als unabhängiger Bewerber angetreten, errang in der ersten Runde der Bürgermeisterwahl bereits 51,5 Prozent. Vor allem junge Wähler hätten ihn unterstützt.

Fraktionschef Michael Harnack mutmaßte eine große Unzufriedenheit mit der großen Koalition. Ein Grund: Für andere Länder habe man rund 60 Milliarden ausgegeben, »obwohl die Gemeinden am Hungertuch nagen und sich keine Investitionen leisten können«. In seinem Rückblick auf die Fraktionsarbeit sprach er das neue Gerätehaus Geilshausen an: Veranschlagte 960 000 Euro reichten nicht aus. Auch da der Grunderwerb teurer werde. Die Feuerwehr sei gegen den Bau auf dem gemeindeeigenen Festplatz, die CDU habe von Anfang an den An- und Umbau des bestehenden Gebäudes präferiert. Daher habe man auch den Etat abgelehnt. Beim Konsolidierungskonzept habe man die Reduzierung von Ausgaben erreicht, so die Erhöhung der Grundsteuer B verhindert.

Dann die Ehrungen: Gerhard Becker wurde für 45 Jahre, Hermann Hieser für 40, Eberhard Kracht für 30, Franz Zwaschka und Michael Harnack für je 25 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Bei den Vorstandswahlen kam es zu folgendem Ergebnis: Vorsitzender Dr. Markus Eichmann, Vertreterin Tina Halbersma, Rechner Michael Harnack, Schriftführer Andreas Hübl, Beisitzer Hans Langecker, Egon Kellermann, Gert Reichert, Heinrich Nachtigall, Mitgliederbeauftragter Franz Zwaschka.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Alternative für Deutschland
  • CDU
  • CDU Rabenau
  • Große Koalition
  • Rabenau
  • Rechtspopulisten
  • Zitate
  • Rabenau
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.