Gesamtschule präsentiert sich

06. Februar 2018, 21:08 Uhr
Verschiedene Arbeitsgemeinschaften zeigen, was sie im Schulalltag lernen. (Foto: dis)

Die Schulleiterin der Friedrich-Magnus-Gesamtschule, Irina Reh, konnte zum Tag der offenen Tür am vergangenen Samstag in der Aula zahlreiche Besucher willkommen heißen, darunter viele Eltern. Mit einem breit gefächerten Programm konnten Interessierte einen Einblick in den Schulalltag und die damit verbundenen Lern- und Unterrichtsmöglichkeiten gewinnen.

Bei einer Führung wurde den Gästen die Möglichkeit gegeben, eine Vorauswahl zu den sie interessierenden Themen zu treffen. Die Besucher konnten einen Schnupperunterricht zu Fremdsprachen, Physik oder Chemie mit Experimenten besuchen und pädagogische Konzepte in der Bücherei und im Trainingsraum kennenlernen.

Fachräume, wie die Holz- und Metallwerkräume, die Arbeitsgemeinschaft (AG) Töpfern, das Fotolabor, die AG Robotik, AG Klettern, Zumba und die Biologie präsentierten sich an verschiedenen Stationen und stellten sich den Fragen der Gäste. Auch mit dem Mittelalter beschäftigte man sich und wandelte in einem Raum auf Goethes Spuren.

Im Pavillon wurde ein Bücherflohmarkt abgehalten, die Schulhofgestaltung und die Arbeit des Fördervereins sowie soziales Lernen wurden erläutert. Zudem fanden Theateraufführungen unter dem Titel »Wie das rote Gummibärchen in die Tüte kam« statt und die Schulband hielt Proben ab. Für das leibliche Wohl sorgten viele freiwillige Hände, damit sich die Besucher bei ihrem Rundgang stärken konnten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gesamtschulen
  • Johann Wolfgang von Goethe
  • Theateraufführungen
  • Laubach
  • der Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.