07. Februar 2018, 20:23 Uhr

Großer Tag für vier kleine Abc-Schützen

07. Februar 2018, 20:23 Uhr
Die neuen Schulanfänger an ihrem ersten Tag in der Jenaplanschule mit ihren beiden Klassenlehrerinnen Tanja Voelskow (l.) und Annika Bader. (Foto: pm)

Zum neuen Schulhalbjahr wurden am Dienstag vier Schulanfänger in der Jenaplanschule in Obbornhofen eingeschult. Die neuen Schüler versammelten sich mit ihren Eltern und Verwandten zunächst in der Kirche in Obbornhofen, wo Pfarrer Johannes Fritsche den Einschulungsgottesdienst hielt.

Die Kinder der Stammgruppen A, B und C begrüßten ihre neuen Mitschüler mit dem Singspiel »Im Land der Blaukarierten«. Nach der Feier in der Kirche gingen die neuen Erstklässler gemeinsam mit den Kindern aus ihrer Stammgruppe und ihren Lehrerinnen Annika Bader (als Vertretung für Christina Pausch) und Tanja Voelskow zurück zur Schule, wo sie ihre erste Unterrichtsstunde erlebten, berichtet Chris Meier von der Jenaplanschule.

Am Ende dieser Stunde hießen auch die Kinder der Jahrgänge drei und vier die neuen Schulkinder willkommen und sangen für die Kinder das »Schultütenlied«. Danach gingen die Kinder zu ihren Angehörigen und stärkten sich an der Kuchentafel. Diese war reich bestückt, wofür die Eltern sorgten.

Die Jenaplanschule in Hungen-Obbornhofen bietet als eine der wenigen Schulen im Landkreis eine halbjährige Einschulung zum 1. Februar und 1. August an.

In der jahrgangsübergreifenden Eingangsstufe, in der die Kinder mit individuellen Lernplänen in Deutsch und Mathematik unterrichtet werden, haben die Kinder die Möglichkeit, das erste und zweite Schuljahr in einem Zeitraum von einem bis drei Jahren zu durchlaufen, erläuterte Meier in der Pressemitteilung der Einrichtung.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Einschulung
  • Eltern
  • Schulanfänger
  • Hungen
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.