02. Januar 2018, 20:11 Uhr

Grüninger helfen Metzgerei

02. Januar 2018, 20:11 Uhr
Juniorchef Manuel Becker (l.) freut sich über die Hilfe des Heimatvereins. (Foto: red)

Grüninger Bürger greifen der Metzgerei Dern unter die Arme, die wegen Bauarbeiten in der Ortsdurchfahrt unter Umsatzeinbußen leidet.

Die Burgmänner des Heimatvereins Grüningen haben an mehreren Orten rund um Grüningen Hinweistafeln aufgestellt, die darauf hinweisen, dass die Zufahrt zu dem Geschäft trotz der Baustelle weiterhin frei ist. Die Tafeln organisierte die Metzgerei selbst, während sich der Heimatverein um das Organisatorische kümmerte und entsprechende Gespräche mit den Behörden und Grundstückseigentümern führte. Die Bürger hatten Initiative ergriffen, nachdem die Gießener Allgemeine Zeitung über die schwierige Situation der Fleischerei berichtet hatte. Der Vorstand des Heimatvereins traf sich kurzfristig mit den Betreibern der Metzgerei. Die Hinweistafeln wurden von den Burgmännern im Beisein von Juniorchef Manuel Becker am Tag vor Silvester aufgestellt. Sie befinden sich im Holzheimer Unterwald, an der Autobahnbrücke zwischen Dorf-Güll und Holzheim sowie in Holzheim.

Kunden durch Baustelle verloren

Zwei Jahre lang ist die Ortsdurchfahrt in Grüningen eine Baustelle. Durch die Anfang September 2017 begonnenen Straßenbauarbeiten in der Grüninger Ortsdurchfahrt beklagt die Metzgerei einen Umsatzeinbruch von 25 Prozent. Dabei ist die Zufahrt zum Geschäft weiterhin möglich, wenn auch über Umwege. Insbesondere die Sperrschilder an der Brücke der A 5 bei Dorf-Güll schrecken nach Ansicht des Inhabers Thomas Becker Kunden ab. Die teilweise Sperrung der Ortsdurchfahrt schrecke viele auswärtige Autofahrer ab, die bisher auf dem Weg zur Arbeit vor dem Laden anhielten, um sich ein Frühstück mitzunehmen oder Ware einzukaufen. »Diese Kunden sind von heute auf morgen weggefallen«, betont Becker. Die Stadt lehnte derweil ab, selbst Schilder aufzustellen, mit der Begründung: »Die Folge wäre ein unübersichtlicher Schilderwald.«

Für den Heimatverein war die Unterstützung »eine Selbstverständlichkeit«, hebt der Vorsitzende Reinhold Hahn hervor. »Wir haben uns auch in der Pflicht gesehen, die Inhaberfamilie der Metzgerei zu helfen.« Hahn weist darauf hin, dass weiterhin alle Geschäfte in Grüningen trotz der Baustelle erreicht werden können.

Neben der Landmetzgerei Becker gibt es in Grüningen noch ein Secondhandgeschäft sowie den Getränkehandel Stumpf in der Taunusstraße. Beide Geschäfte sind durch die Baumaßnahme stark betroffen. In der ersten Bauphase befindet sich bereits der seit 1977 von den Eheleuten Stumpf (82 und 83 Jahre alt) betriebene Getränkehandel. Das Parken vor dem Anwesen war von Beginn der Bauarbeiten nicht möglich, sodass Getränkekisten zum Auto über einen längeren Weg geschleppt werden mussten. In einem kurzen Abschnitt im Bereich des Anwesens der Eheleute Stumpf wurde die Fahrbahndecke bereits aufgebracht, sodass in diesem Abschnitt bereits gewisse Erleichterungen für die Kundschaft erreicht wurden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Baustellen
  • Geschäfte
  • Getränkehandel
  • Heimatvereine
  • Metzgereien und Schlachtereien
  • Thomas Becker
  • Pohlheim
  • der Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.