Hauptversammlung der Segler im Hochwasser

06. Februar 2018, 21:08 Uhr

Hauptversammlung im Hochwasser: Das Vereinsgelände steht derzeit noch teilweise unter Wasser, wie die Mitglieder des Segelclub Inheiden feststellen mussten. Das bedeutet, dass viel Arbeit auf sie zukommt.

Dennoch fanden 54 Mitglieder den Weg zur Hauptversammlung. Vorsitzender Klaus-D. Lachmann verlas einen positiven Jahresbericht. Alle Regatten und Veranstaltungen des Vereins wurden von vielen Mitgliedern und Seglern besucht. Jugendwartin Wibke Koska wies auf die positive Zusammenarbeit mit dem Friedrichsdorfer Yachtclub im Bereich der Jüngsten- und jugendlichen Segelausbildung hin. Dies will man auch 2018 fortsetzen. Ende Juli ist wieder die Jugendwoche mit Segeln und mehr geplant. Die Termine findet man auf www.segelclub-inheiden.de .

Kassenwart Gerd Haun berichtete von einem ausgeglichenen Haushalt. Der Vorstand wurde entlastet. Haun war vor 25 Jahren zum Kassenwart gewählt worden. Er erhielt ein Präsent und den Applaus der Mitglieder.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Jürgen Leibrich, für 25 Jahre Kai Aschmoneit und Wolfgang Koberg geehrt. Bei den Vorstandswahlen gab es nur kleine Veränderungen. Christian Böhm ist nun Pressewart. Felix Schnella wurde ebenfalls in den Vorstand gewählt, da er in zwei Jahren das Amt des Rechners übernehmen soll.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ausgeglichener Haushalt
  • Computer
  • Hauptversammlungen
  • Hochwasser und Überschwemmung
  • Jahresberichte
  • Regatten
  • Segelsportler
  • Hungen
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.