Die Hüttenberger SPD-Mitglieder haben sich zu ihrer Jahreshauptversammlung getroffen.

Zu Gast war Stephan Grüger, SPD-Landtagsabgeordneter aus dem nördlichen Lahn-Dill-Kreis, der aus dem Landtag und seinem Wahlkreis berichtete. Ein wichtiger Punkt war ihm, klarzustellen, dass die von der schwarz-grünen Landesregierung angedachte Gebührenfreiheit für Kindergärten eine Mogelpackung sei. »Viele Kommunen haben höhere Gebühren als die vom Land zur Kostenübernahme angebotene Pauschale.«

Grüger unterstützte ebenso die von den Hüttenberger SPD-Genossen beschlossene Resolution, das Uniklinikum Gießen und Marburg wieder in Landeseigentum zu überführen und somit für eine bessere Gesundheitsversorgung vor Ort und günstigere Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten zu sorgen.

Im weiteren Verlauf der Versammlung wurde Daniel Hofmann mit einem einstimmigen Ergebnis im Amt des Vorsitzenden bestätigt. Ebenso bestätigt wurde Rüdiger Harz-Bornwasser als Schriftführer.

Hofmann ehrte als Vorsitzender die langjährigen Genossen Stephan Euler, Gunter Volk und Walter Zörb für jeweils 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD.

Schlagworte in diesem Artikel

  • SPD
  • SPD-Parteimitglieder
  • Stephan Grüger
  • Universitätsklinikum Gießen und Marburg
  • Hüttenberg
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.