08. März 2018, 21:27 Uhr

»Karibische Nacht« im Blick

08. März 2018, 21:27 Uhr
Die Geehrten Gertrud Pfeifer, Heide Krantz, Inge Frank-Meier, Martina Heßler-Klee und Gerald Klee mit den Vorsitzenden Dietmar Kuhnert und Jochen Geiß. (Foto: dis)

Heike Siek eröffnete die Jahreshauptversammlung der Chorgemeinschaft 1834 Grünberg und führte durch die Sitzung.

Schriftführerin Petra Becker berichtete für den Vorstand über die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Neben vielen Auftritten im kulturellen Leben Grünbergs sowie zu Ständchen standen die Teilnahme an der Aufführung von Haydns »Missa brevis« zur Verabschiedung von Pfarrer Hartmut Miethe in der evangelischen Stadtkirche und ein ausverkauftes »Taktzente«-Konzert gemeinsam mit dem Grünberger Akkordeon-Ensemble im Mittelpunkt der musikalischen Aktivitäten. Im September führte ein Ausflug die Sänger in die Rhön.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden langjährige Mitglieder geehrt: Gertrud Pfeiffer und Heide Krantz für 40-jährige, Inge Frank-Meier für 30-jährige und Martina Heßler-Klee und Gerald Klee für 25-jährige aktive Sängertätigkeit in der Chorgemeinschaft.

Bei den turnusgemäßen Neuwahlen wurde Jochen Geiß für die ausscheidende Heike Siek gemeinsam mit Dietmar Kuhnert und Gerald Klee als Vorsitzender gewählt. Neu im erweiterten Vorstand sind Roswitha Komischke, Gisela Hörle und Dieter Hahn. Den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Heike Siek, Gretel Gans und Heide Krantz galt besonderer Dank für langjährige konstruktive Arbeit im Vorstand.

In diesem Jahr möchte die Chorgemeinschaft einen Ausflug in die Elbphilharmonie in Hamburg mit Konzertbesuch anbieten. Angeregt wurde dieser Ausflug vom langjährigen Sänger Helmut Seng, der dieses Jahr seinen 90. Geburtstag feiert und dies mit einem Ausflug in die Elbmetropole verbinden möchte. Einen weiteren Höhepunkt stellt die »Karibische Nacht« im Sporthotel Grünberg dar. Seit geraumer Zeit üben der Gemischte Chor und »Taktzente« karibische Chorklänge. Diese sollen am Sonntag, 23. September, aufgeführt werden. Die Pausen zwischen den Chören werden kulinarisch von Chefkoch Stefan Brodt und seinem Team mit karibischen Genüssen gefüllt. Karten für diesen Ohren- und Gaumenschmaus können über die Chorgemeinschaft bestellt werden. Wer Lust hat, die karibischen Klänge mitzusingen, kann dies projektmäßig tun. Neben den traditionellen Auftritten ist am 1. Advent ein Kirchenkonzert gemeinsam mit Kantorei und Musikverein Grünberg geplant.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ausflüge
  • Dieter Hahn
  • Evangelische Kirche
  • Grünberg
  • Josef Haydn
  • Grünberg
  • der Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.