25. März 2019, 21:36 Uhr

MSG Linden unterstützt Gemeindehaussanierung

25. März 2019, 21:36 Uhr
Lothar Weigel (MSG Linden, l.) und Linden-Cup-Organistor Ulrich Lepper (r.) übergeben die Spende an Karl-Heinz Scheidt (Kirchenvorstand). (Foto: pm)

Es ist schon zur Tradition geworden, dass die Handball-Spielgemeinschaft der MSG Linden einen Teil des Erlöses aus der großen Tombola beim Linden-Cup an soziale Einrichtungen spendet. Seit vielen Jahren schon engagiert sich die MSG nicht nur für die eigene Jugendarbeit, sondern unterstützt auch gemeinnützige Organisationen.

Diesmal hat sich die Spielgemeinschaft der Handballer aus Großen-Linden, Lützellinden und Kleinlinden dafür entschieden, die evangelische Kirchengemeinde Großen-Linden zu unterstützen. Mit 500 Euro leistet die MSG Linden einen Beitrag zur Sanierung des Gemeindehauses in Großen-Linden. Die Spendenübergabe mit symbolischem Scheck fand beim Landesliga-Spiel der MSG Linden gegen die TSG Oberursel in der Stadthalle Linden statt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Erlöse
  • Evangelische Kirche
  • Gemeinnützige Organisationen
  • Jugendsozialarbeit
  • Linden
  • MSG Linden
  • Soziale Einrichtungen
  • Linden
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.