Eng und gemütlich war es im Wohnzimmer von Marie Schäfer. Nachbarn, Kinder, Bürgermeister Stefan Bechthold und Ortsvorsteher Reinhold Friedrich waren gekommen, um ihr zum 95. Geburtstag zu gratulieren. Am 2. März 1923 wurde Marie Schäfer in Steinbach geboren. 1947 hat sie Karl Schäfer geheiratet und wohnt seitdem in der Hauptstraße. Leider ist ihr Mann 1988 früh verstorben. Seitdem lebt sie alleine, macht ihren Haushalt selbst, und wenn sie der Schmutz auf der Straße stört, fegt sie ihn weg, was die Kinder nicht wollen. Sie sehen ihre Mutter täglich und sagen, dass sie in ihrer Aktivität kaum zu bremsen sei. Nach der Familie gehe ihr die Frauenhilfe über alles. Hier spiele sie mit drei weiteren Frauen, alle über 90, »Mensch ärgere Dich nicht«. Dabei könne sie sich so richtig aufregen.

Die Jubilarin sieht gerne fern, hauptsächlich Rate- und Quizsendungen, bei denen sie feste mitknobelt, wie ihre Kinder erzählen. Sie sei sehr interessiert, lese täglich die Gießener Allgemeine.

»Die Arbeit hält sie fit«, klingt es unisono aus dem Mund der Kinder. Sie habe immer hart gearbeitet in der kleinen Landwirtschaft mit fünf Kühen, Hühnern und Schweinen, die sie mit ihrem Mann betrieben habe. Marie Schäfer hat sechs Kinder, sieben Enkel und zwölf Urenkel.

In den nächsten Tagen erwartet sie einen weiteren Urenkel, über den sie sich jetzt schon freut. (Foto: kjg)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Frauenhilfe
  • Mensch Ärgere Dich Nicht
  • Stefan Bechthold
  • Steinbach
  • Fernwald
  • Karl-Josef Graf
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.